Follow

Informationen aus euren Adressbüchern leaken, dass kann ganz schnell gehen. Leider benutzen einige Menschen die Namensfelder, um deutlich mehr Informationen als nur den Namen an einen Adressbucheintrag zu binden. E-Mail-Clients wie Thunderbird oder Outlook nutzen aber diesen Eintrag und hängen ihn auch an E-Mails an, wodurch dann auch alle Empfänger sehen wie ihr diesen in eurem Adressbuch benannt habt. Daher: Nutzt für Spitznamen und Co. bitte entsprechende Felder. 🧙‍♂️

by fuesschen

@kuketzblog
Verstehe ich nicht.

Meinst du die Namensfelder oder Notizen?

@nurinoas Beispiel: "Mein Schatz" <heike.musterfrau@gmx.de>

Die Namensfelder übertragen einige Clients mit.

@nurinoas @kuketzblog Mal angenommen, du hast einen Eintrag mit dem Namen "Dieter der Dummschwätzer" im Adressbuch und schreibst ihm eine Mail, hast aber eigentlich nur die eMail-Adresse eingegeben ...

@kuketzblog Das Thunderbird-Addon "Auto Address Cleaner" entfernt vor dem Senden alle Eigenkreationen eines Kontaktnamens, so dass nur die eMail-Adresse in das To-/Cc-/Bcc-Feld übernommen wird.

So wird aus "Joe" < joe@example.com > dann einfach joe@example.com
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!