Follow

VPN-Vergleichsportale sind einfach peinlich. Noch peinlicher ist es, wenn diese Seiten dann mit Affiliate-Links zu Anbietern wie NordVPN und Co. arbeiten. Da wünscht man sich einen Radiergummi, um so einen Schmarrn aus dem Internet zu entfernen.

Wissenswertes zu VPN: kuketz-blog.de/empfehlungsecke

@kuketzblog danke fur die Empfehlung, bin mittlerweile begeisterter Mullvad-Kunde #MullvadVPN @mullvadnet

@kuketzblog Ich bin unbegeisterter NordVPN-Kunde. Aber die sind billig

@waweic @kuketzblog Macht ihr das eigentliche alle mit Klarnamen?

Ich habe bei meinem Anbieter 0 persönliche Daten hinterlegt und zahle in Bitcoin.

Nutzen tu ich's im Wesentlichen dann, wenn ich mal was torrenten will (was selten vorkommt).

@realTimo @kuketzblog Ich zahle per Kreditkarte. Ich nutze das zum Torrenten und wenn NordVPN irgendeinem Abmahnanwalt meine Daten rausgibt, haben die ein deutlich größeres Problem als ich

@kuketzblog
"Mit dem Projekt PiVPN ist der Betrieb eines VPNs auf Basis des OpenVPN-Protokolls einfach möglich. Leider ist das Projekt derzeit ohne Maintainer und sucht einen Nachfolger."

Stimmt das noch?

Wird zumindest noch weiterentwickelt:

github.com/pivpn/pivpn/blob/ma

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!