@kuketzblog könntest du da etwas genauer recherchieren? Soweit ich weiß, nutzt xmpp (und damit whatsap) das websocket - Protokoll

@kuketzblog ich hätte mir mehr Hintergrund Informationen gewünscht. Z.b. warum mein whatsapp auch ohne Google cloud messaging nur wenige Sekunden Verzögerung hat.

medium.com/@thinkwik/web-socke

@Kurt Ich wollte jetzt nicht bei Adam und Eva anfangen, sondern nur kurz den Unterschied zwischen Push und Poll erklären.

Für weitere Infos siehe verlinkten Beitrag (am Ende des Beitrags).

@kuketzblog danke. Der link im link ist gut. Die Bezeichnung " Polling" ist wohl eine verfälschende Vereinfachung.
f-droid.org/de/2018/09/03/repl

@kuketzblog @Kurt Bei Push würde es schon Sinn machen, den Unterschied zwischen System Push API und individuellem Pushkonzept pro App zu erläutern.

@kuketzblog Unterschieden sich die verwendeten Techniken von Signal und Threema auch auf googlefreien Smartphones

@rlx Das kannst du mit etwas recherchieren gut herausfinden. ;-)

@kuketzblog
Die App muss nicht immer wieder Nachfragen, sondern kann selber eine Verbindung zum Server aufbauen, über die der Server eine Nachricht sendet, sobald es etwas neues gibt. Es ist jedoch ratsam, dass die App alle paar Minuten eine Nachricht sendet, um zu sehen ob die Verbindung noch besteht und damit z.B. Firewalls die Verbindung nicht kappen.
Nachteil ist, dass jede App und nicht nur eine Systemapp dies tun müssen.
#Longpolling

@hambach18 Ja, ich weiß. Es gibt unterschiedliche Verfahren. Ich wollte es nur ganz einfach erklären. Converstions baut eine dauerhafte TCP-Verbindung auf, die nach ungefähr 5 Minunten erneuert wird.

@kuketzblog es gibt auch alternative opensource Varianten zu FCM. Da installiert man sich eine APP die wieder den push über nimmt. Allerdings ist das mit Aufwand auf seiten der Entwickler und der Nutzer verbunden weswegen es kaum Verbreitung gefunden hat.

@MaSven @kuketzblog

Könntest du den Namen der Alternative nennen? Interessiert mich nämlich.

@MaSven @kuketzblog

Unified Push - Push Notifications ohne FCM und durch User auswählbaren Pushprovider:
github.com/UnifiedPush

@KitKat @kuketzblog but this only works if the developer wants to use this.

@KitKat @kuketzblog ich wollte nur das noch mal verdeutlichen das nichts davon ein drop in ist für FCM. Weswegen ich wenig Hoffnung habe, dass sich das verbreitet.

@MaSven @kuketzblog Inwiefern ist es denn kein Dropin?
Auch FCM funktioniert nur, wenn der Entwickler FCM nutzen will

@kuketzblog klasse, nun hat es auch die Liebe meines Lebens sofort verstanden 👍 😅

@kuketzblog ich bin mir bei der Feststellung, dass Polling mehr Akku verbraucht nicht so sicher. Hatte hierzu (verzeiht, aber die Quelle ist mir abhanden gekommen) mal einen Beitrag gelesen indem es darum ging, dass dies ein Mythos sei und es eher umgekehrt ist. Ich habe auch seit kurzem kein FCM mehr auf dem Handy und trotz mehrerer Messenger ist mein Akkuverbrauch erstaunlich gering.

@samsy Klar. Ohne den "Google-Abschnorchelkram" hält der Akku sowieso gleich mal 20% länger durch. ;-)

@kuketzblog sicherlich. Ich hatte aber "nur" microg entfernt. Gut möglich das dies natürlich auch gut "frisst".

@elottermann @kuketzblog
Das ganze Knowledge dazu wurde wohl hier gemerged: unifiedpush.org/users/distribu
#NoProvider2Push ist seit wenigen Tag Version 1.0.0 🎉

@linos @kuketzblog Zur Komponente NoProvider2Push heißt es, dass sie ohne Pushserver (Provider) auskommt und deshalb eine feste IP erfordert. Ich tu mich gerade etwas schwer, das OpenPush zu verstehen, da kaum etwas zu den Zielen des Projekts geschrieben steht. Auch das zugehörige Spec-Projekt ist sehr sparsam gehalten. github.com/UnifiedPush/specifi FCM-Provider aus dem Projekt scheint eine Art Wrapper für die FCM-API zu sein. Der/die Autoren des Projekts scheinen anonym bleiben zu wollen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!