@kuketzblog Seit Beginn diesen Jahres bei mailbox.org 💪🏼
Die alten GMX-Konten verbleiben nur noch für den Spam und die wichtigen Dinge werden nach und nach umgemeldet.

@cordialis
Dito! Seit 2 Jahren in Benutzung und zufrieden. Sowohl meine eigene Adresse sowie Familenadresse sind bei mailbox.org.

Ebenso div. Kalender/Kontaktelisten synchronisiere ich über den Anbieter via CalDAV & CardDAV.

@kuketzblog

@meister_eule Kalender und Kontakte sind noch meine nächste Baustelle.

Bislang hab ich die kreuz und quer und würde sie gerne einheitlich haben, bin nur am Überlegen, ob ich sie bei mailbox.org mache oder bei einer gemanageten Nextcloud (ich selber bin nicht ganz so bewandert, was Freigabe etc. betrifft und bin ohne Cloud)

@cordialis
Ich kann mailbox.org als Service für Kontakte/Kalender empfehlen. Läuft tadellos bis jetzt. Wir synchronisieren div. Kontaklisten und Kalender.

Privat besitze ich eine Cloud aber habe nie das Bedürfnis verspürt mir einen CardDAV/CalDAV-Server aufzusetzen. Ist also eher Bequemlichkeit bei mir.

Und das Zusammenführen lohnt sich. Ich habe die Gunst der Stunde genutzt, um Karteileichen zu entfernen. Habe ich bis jetzt nicht bereut. Es kostet Zeit, lohnt sich aber.

@cordialis mailbox.org bietet auch die Möglichkeit, bis zu 11 temporäre Adressen zu erstellen. Diese sind auf 30 Tage begrenzt gültig (wenn ich mich recht erinnere), können nur E-Mails empfangen und ggf. ein bis zwei Mal verlängert werden. Ich nutze diese Funktion immer, wenn ich für etwas nicht meine wahre Adresse angeben möchte, als Spam-Adresse.

@kuketzblog was ist eigentlich von mailbox.org zu halten?
Die werben ja mit sicherem Email und Videokonferenzen. 🤔

@kuketzblog oh - ich hab nur quer gelesen und genau diese Quintessenz überlesen ... Schande über mich ... 🙄

@kuketzblog

Ich hab meinen aktivistischen Kram für soziale Bewegungen schon zu Riseup verlagert, aber bin noch auf der Suche nach ner Alternative für den den anderen Kram, weil aktuell dafür noch Gmx Adresse. Da ging mir die Werbung aber so auf die Nerven, dass ich nur noch über Thunderbird und Fairmail-App abrufe.. 🤔

@kuketzblog gehört ja alles zu einem Konzern. Sowie STRATO, mail.com und die Werbeplattform Awin und viele, viele mehr

@kuketzblog Exakt, was im Artikel steht, der Werbe- und Tracking-Zwang, hat mich ebenfalls dazu bewogen, mir einen neuen Mail-Provider zu suchen.

@schaueho @kuketzblog
Was ich ja eine Unverschämtheit finde, ist die eingespielte Werbung im eigenen Postfach zwischen den privaten Nachrichten. Das hat mich so geärgert, dass ich jetzt nach und nach alles verlagere und neues suche. Werbung im Webinterface beim Einloggen - ok, könnte man noch verschmerzen je nachdem wie hoch die Schmerzgrenze liegt, aber im privaten Postfach? Und dann auch dazu noch: wenn man einen Adblocker installiert hat, wird man beim Einloggen im Webinterface sogar erstmal wieder rausgeschmissen und muss den Einlogg-Vorgang wiederholen. Ziemlich übel geworden mit der Zeit...

@onlytina Ja, genau. Ich hole meine Emails praktisch nur per IMAP ab, deswegen habe ich diese Änderungen über die Zeit nie mitbekommen. Aber als ich neulich mal aus technischen Gründen die Notwendigkeit hatte, das Webinterface von GMX zu benutzen, war dann klar, dass es dringend Zeit ist zu wechseln. @kuketzblog

@kuketzblog Gut as ich das WebIf meiner beiden "Spam" Accounts bei GMX und Web.de schon lange nicht mehr gesehen habe. Ich rufe alles per Thunderbird ab uns auf die Account kommt eigentlich nur unwichtiges Zeug. Wichtiges liegt auf meinen Mail Adressen bei OVH.

@kuketzblog Da fällt mir gerade auf, dass man bei der Empfehlungsstrecke unter "E-Mail" oder "Messenger" noch darauf hinweisen könnte, dass mailbox.org mittlerweile auch #XMPP im Standardpaket dabei ist.

kuketz-blog.de/empfehlungsecke

@kuketzblog
kann nur zustimmen, dass es richtig befreiend ist sich von den Email-Werbeplattformen zu trennen.
Und es dient auch wieder Ordnung ins eigene Sytem zu bekommen.
Ich habe mich allerdings für Tutanota @tutanota entschieden und bin sehr zufrieden. (auch mit Kalender)

@kuketzblog
Nur um sicher zu gehen: der Artikel bezieht sich aber hauptsächlich auf die Web-Front-Ends?

Gibt es wirklich so viele, die das nutzen?

@kuketzblog Bin bei mailbox.org und sehr zufrieden. Mich würde es aber auch sehr interessieren wie Mail.de abschneidet. Wäre Klasse wenn Du das Mal unter die Lupe nehmen könntest....

@kuketzblog Der Wechsel weg von solchen Anbietern war teil meines Frühjahrsputz. Man ist oftmals dazu geneigt wegen der Kontenverbindung hier oder dem Kontakt da, alte Mailadressen einfach weiterzuleiten auf neue. Den nicht abstellbaren Newsletter von Freenet erhielt ich sogar doppelt. Ergebnis: Hab Gmail, Freenet und Yahoo + komplettes Microsoft Konto geschlossen. Bei mailbox.org konnte ich sogar meine eigene Domain-Mailadresse einrichten. Sehr guter Service.

@kuketzblog
Da frage ich mich, welchen Mail Provider ich in meiner Fritzbox als Push Mail Absender hinterlege. Mein Posteo Passwort will ich da nicht hinterlegen. Bisher nehme ich dazu eine web.de Adresse nur für diesen Zweck. Sonst ist mir da noch nichts besseres eingefallen. Vorschläge?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!