Follow

Der Einbau von Trackern in sensiblen App-Kontext ist, als wenn...

"...man zu einer geheimen Vertragsverhandlung Dritte einladen würde, die ein paar Details mitschreiben."

Jetzt ihr!

@kuketzblog
... man zum ersten Date Mutti mitbringt und hinterm Baum versteckt.

@birne @kuketzblog
Nicht nur Mutti, sondern auch noch Omi und Opi, und Onkel Albert, seinen ehemaligen Sportlehrer und dessen ganzen Gesangsverein; und jeder von denen hat zwei oder drei Kameras dabei.

@kuketzblog
... man beweisen müsste, dass man tatsächlich nichts zu verbergen hat .

@kuketzblog

"... der eigene Psychologe in der DDR auch treuer SED-Genosse ist und über seine Nebentätigkeit nicht sprechen möchte."

@kuketzblog ...man einen leckeren Kuchen backt und den Teig mit Schweröl verfeinert.

@kuketzblog man auf nasser Fahrbahn mit einem F1-Boliden ohne Bremsen unterwegs ist.

@kuketzblog
"... der Arzttermin öffentlich vor Publikum stattfindet, inklusive Fernsehübertragung und Livestream ins Internet"

..man die Tueren mit Sicherheitsschløssern verschliesst aber die Tuerscharniere nicht anschraubt.

@kuketzblog "...ich meine Darmspiegelung als Livestream auf Twitch übertrage."

@kuketzblog ...die Finanzaufsichtsbehörde darum bittet ihre eigenen Skandale aufzudecken.

@kuketzblog
... ich mein eigenes Paper selber Peer-Reviewen würde.

@kuketzblog

"... man eine Bundesregiuerung hat, die eine digitale Impf-App entwickeln will."

@kuketzblog

… Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel ihre neue Halskette zwar bei ihren Juwelier in Auftrag gibt, jedoch verlangt dass der letzte Feinschliff durch die NSA zu erfolgen hat.

@kuketzblog
... man als Politiker all seine Immobiliengeschäfte von einem Oppositionspolitiker begutachten lässt.

@kuketzblog
…man ein romantisches Dinner am Bahnhof Südkreuz ausrichtet.

@kuketzblog

"… man vertrauliche Gespräche im realen Leben generell per Live-Stream übertragen würde – und zur Beruhigung des Gegenüber behauptet, man habe die URL ja nicht publiziert; die wäre nur ausgewählen Dritten bekannt die zugesichert hätten, dass ihnen die Privatsphäre natürlich unheimlich wichtig ist…"

@kuketzblog
... man dem Spanner die Wichsvorlage direkt mit Tagging-Infos für die Veröffentlichung nachhause schickt.

@kuketzblog

Der Vergleich hinkt.

Bei der Verhandlung eines Freihandelsabkommens hätte ich schon gerne, dass es einen Maulwurf gibt, der die ganzen Haken an der Sache “leakt”.

Denn die werden vorsätzlich geheim durchgeführt, damit man einen ganzen Haufen Haken darin verstecken kann.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!