Follow

Das Tracking innerhalb von @LastPass verleitet viele Nutzer zu einem Wechsel. Aber bitte nicht zu @1Password und Co., die dann eure Passwörter in flauschigen Clouds "sicher" ablegen.

Empfehlungen hier: kuketz-blog.de/empfehlungsecke

@kuketzblog wie steht es um die "gehostete" Bitwarden Lösung?

@c1xx Bitte den Links folgen und lesen, die ich in die Toots packe.

@kuketzblog ich meine damit die von Bitwarden angebotene Lösung, nicht die selbst "gehostete"

@AaronTheIssueGuy Wrong. You can use KeePass(XC|DX) and sync it with Syncthing. There are serveral solutions.

@kuketzblog

@c1xx @kuketzblog

Mein praktischer Kompromiss: Solange ich nicht in der Lage bin, selber zu hosten (noch kein Server, noch zu wenig Kenntnisse von einer verantwortungsbewussten Administration), vertraue ich Bitwarden mehr als Google, Facebook und Co. Wenn "selber hosten" kommt, muss man eben einmal alle Passwörter neu generieren und einrichten.

1/x

@ClemensG @kuketzblog danke! Ich mag Bitwarden definitiv mehr als Lastpass oder 1password

@kuketzblog

(Fortsetzung)

Solange die eigenen technischen Fertigkeiten zu begrenzt sind für technische Autarkie, muss ich ein paar Anderen trauen. In meinem Fall gehört "Bitwarden zu diesen, denen ich derzeit mein Vertrauen schenke. Obwohl auch ich weiß: Wäre ich der NSA oder so, würde ich eine unverdächtige Open-Source-Bude aufmachen und einen, nein: DEN tollen Passwortmanager auf den Markt bringen, der im c't-Text als einzige Open-Source-Lösung als gut empfohlen wurde.

2/x

@kuketzblog

(Fortsetzung)

Mein Lieblings-Lösung wäre: Mike Kuketz macht mit Netcups o.ä. eine Serie "Trusted Server", wo er für die sichere Grundkonfiguration von Serverdiensten mit seinem Namen steht. Dafür würde ich gerne einen Aufpreis zahlen.

3/3

@kuketzblog Danke dafür das kommt hier genau zur richtigen Zeit bei mir an 💜
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!