Follow

Der Datenschutz wird doch gerade als Ausrede für viele Versäumnisse und Stammtischparolen genutzt. Wollen wir nicht mal die plattesten Ausreden und Forderungen sammeln, liebes ?

"Wir brauchen endlich mehr Videoüberwachung im öffentlichen Raum, um Straftaten zu verhindern!"

Jetzt ihr!

@kuketzblog Wir brauchen … um gegen Kindesmishandlung und Terrorismus vorgehen zu können.

@pludikovsky
Damit dürfte so ziemlich jede Argumentation erschlagen sein
/thread

@kuketzblog

@pludikovsky @kuketzblog "Unununununund die #Datenschützer, die Datenschützer, die sind sind doch alle #Kinderschänder und #Terroristen. Und #Raubmordkopierer. Unununund #Nazis, jaha, das sind die auch! Weil nämlich sonst würden die das doch gar nicht wollen!"

@kuketzblog "Wir sollten die Mautdaten für Bewegungsprofile heranziehen, um Kriminalitätsfälle nachhaltig zu reduzieren."

@kuketzblog Wenn Gott dich beim Onanieren überwacht, stirbt jedesmal ein BKA V-Mann an einer FOSS Überdosis.

Dada hat gesprochen. Data übernimmt die Weltherrschaft.

@kubikpixel @kuketzblog

Gehässige Standardreaktion einer Verwandten von mir auf dieses Argument:

“Wenn Sie so oft an Kinder denken, wie Sie es von mir fordern, möchte ich Ihnen meine eigenen lieber nicht anvertrauen.”

@kuketzblog
"Ohne den ganzen Datenschutz hätten wir Corona längst überwunden" Frei nach Julian Nida-Rümelin grosser deutscher Computer Experte.

@kuketzblog "Wir brauche ein Verschlüsselungsverbot um Terroristen besser finden zu können!"

@kuketzblog
Best Of schön und gut, aber wie wäre es gleichzeitig mit Argumenten, die das umgehend entkräften?

D., der ernsthaften Verfechtern leerer Phrasen gern sofort Spannung auf der Eingabetaste zurückschicken würde. Oder auf die Sitzfläche. Vielleicht hochwertiger erschrecken; mit einem hochklappenden Stehauf-Face-Palm-Männchen inkl. Feuerwerk, Sirene, Narrenkappe, Papp-Zeigefinger aus allen Richtungen, Fotoblitz, Sofortbild mit Unterschrift "Fake News!"

@kuketzblog wenn ihr nichts zu verbergen habt braucht ihr auch keinen Datenschutz!

@kuketzblog
1/2 Ein schönes - oder eher häßliches Beispiel aus meiner Heimat:
mdr.de/nachrichten/deutschland

Anlasslose Videoüberwachung der gesamten Bevölkerung mitsamt Gesichtserkennung. (anfänglich der Salami wegen offiziell ohne)
Perfektes Millieu um die Bevölkerung zu gewöhnen.

@kafi Respekt, das ist ja fast so ein Rückgang, wie im Rest Deutschlands ohne Kameras. Corona-bedingt. 👍

@kuketzblog
2/2
Überalterte, mehrheitlich extrem konservative bis rechte politische Landschaft, Grenzregion, offenes Tor gen Osten... wo sonst kann man diesen dreisten Eingriff besser unter dem Deckmantel der Aufklärung von (vornehmlich) Diebstahlsdelikten besser legitimieren. So tut es die lokale Polizei und lokale Presse (Sächsische Zeitung) ohne auch nur einen Hauch der Kritik in Hinblick dessen was in der anderen Waagschale liegt

@kuketzblog

Hier noch zwei Stammtisch-Klassiker:
"Das Verbrechen findet doch heute hauptsächlich online statt!"
"Wer Nachrichten verschlüsselt, muss ja was zu verbergen haben."

@KingYellow @kuketzblog

“Das Verbrechen findet doch heute hauptsächlich online statt!”

Beste Standardantwort:

“Fahrräder werden aber nicht auf Facebook gestohlen und Bushaltestellenhäuschen nicht auf Twitter verwüstet.”

@kuketzblog
"Die haben doch eh schon alle meine Daten."
Gesteigert durch: "Mein E-Mail-Postfach ist eh schon voll mit Spam."
Die Frage ist, warum? Bei mir ist das bspw. nicht so.

@kuketzblog wir brauchen weniger Datenschutz, um endlich richtiges home schooling zu ermöglichen. Wir sehen ja gerade, dass der nur hinderlich ist.

@kuketzblog „Wir haben in Deutschland mit die strengsten Datenschutzgesetze weltweit […]. Das blockiert viele Entwicklungen im Gesundheitswesen, deshalb müssen wir da auch an der einen oder anderen Stelle abrüsten, einige Regeln streichen und andere lockern“, sagte die Digitalisierungsbeauftragte der Bundesregierung, Dorothee Bär, der Welt am Sonntag.

@kuketzblog " der Datenschutz ist doch schuld daran, dass wir die IT Systeme x und y nicht verbinden können, um Daten auszutauschen".

@kuketzblog M. Söder: Die ständigen Fragen nach Cookie-Zustimmung behindern das schnelle Surfen.

Damit begründete er seine Forderung, Cookies ohne Zustimmung der Nutzer setzen zu dürfen 🤦‍♂️🙇‍♂️

@kuketzblog
Symptome werden bekämpft. Die Ursache nicht. Die Freiheit wird beschnitten.
Diese Technik gehört zu den dummen Methoden der destruktiven Kriminalitätsbekämpfung.
Eine gute kurzfristige Lösung. Mehr nicht.
Vielleicht sollte man das Geld in die Entwicklung "smarter" Tür/Fensterschlösser mit "Chain of Trust" und PersonalausweisIDhash stecken.

@yalcin @kuketzblog

Gegenstände und Dienstleistungen, die nicht ohne Internetverbindung, den Besitz eines “Smart”-Phones und einer darauf installierten App funktionieren, klingen für mich irgendwie nach dem exakten Gegenteil von “smart”.

Stichwort “smarte Glühbirnen”: Im Kraftwerk, an dem die Cloudserver eines Amazon-Rechenzentrums hängen, ist der Strom ausgefallen oder eine der Platten im RZ ist verreckt und schon sitzt du im Dunkeln.

Vor 15 Jahren wäre “Menschen in aller Welt sitzen im Dunkeln weil in den USA ein Baum eine Stromleitung durchtrennt hat” eher für einen Aprilscherz gehalten worden.

Und was den Perso angeht, wäre weniger statt mehr Komplexität sicherlich sinnvoll.

@kuketzblog
Corona Besucherlisten zur Kontaktnachverfolgung, nicht nur für die Gesundheitsämter - auch für die Polizei! um 'Straftaten gegen das Leben abzuwehren ' netzpolitik.org/2020/bayern-po
Die Zweckbindung der Datensammelei ist häufig eine Farce und kann nachträglich ggfs. aufgehoben erweitert. Sind die Daten einmal gesammelt, wachsen die Begehrlichkeiten. So wird es auch bei der -App kommen!

@kuketzblog "Die europäischen Datenschutzstandards machen staatliches Handeln im Bereich mobiler Apps unmöglich, weil es keine hinreichend verfügbare Mobilplattform gibt, die konform zu den europäischen Datenschutzstandards ist."

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!