Follow

Schon paradox, wie sich Facebook-Nutzer nun darüber empören, dass ihre Daten aus dem aktuellen Leak missbraucht werden, anstatt ihr Nutzungsverhalten infrage zu stellen.

Es hilft nur eines: Account dauerhaft löschen!

heise.de/tipps-tricks/Facebook

@kuketzblog Dafür müssten Sie sich damit auseinandersetzen, meckern ist doch viel bequemer

@kuketzblog als ob es nicht schon immer einfacher war anderen die Schuld zu geben :acwhat:

@kuketzblog Ich durfte jetzt erleben, dass es den Leuten einfach vollkommen egal ist 🤷🏻‍♂️

@kuketzblog
Anfang des Jahres habe ich genau das getan. Vermisse ich irgendetwas? Nein. Tut es mir gut, weniger Zeit dort zu verbringen? Auf jeden Fall.

@kuketzblog
Außerdem können sie nicht von FB weg. Wo sollen sie denn sonst über über den Datenmissbrauch schimpfen? Das wäre doch total unlogisch!

@kuketzblog Besonders pikant scheint, dass auch die Daten von Herrn Kelber mit geleaked wurden. Allerdings hatte er seinen Account bereits 2018 geschlossen – und fragt jetzt: "Was hatten meine Daten noch 2019 bei Euch zu suchen?" bonn.social/@ulrichkelber/1060

@IzzyOnDroid
Leider klärt @ulrichkelber nicht weiter auf. Andere Nutzer.innen berichten, dass sie derartige SMS in letzter Zeit auch vermehrt bekommen - ohne je bei fb gewesen zu sein. Woher Herr Kelber die Zusammenhänge erschließt, ist mir unklar - habe extra nachgefragt...
@kuketzblog

@d4m13n @ulrichkelber @kuketzblog Die SMS steht damit nicht unbedingt in Zusammenhang (hat mich zunächst auch irritiert). Wahrscheinlich ging sie lediglich an die Telefonnummer, die seinerzeit auch bei FB hinterlegt war. Ich lese das ein wenig als "Leaks wie diese begünstigen Spam wie diesen – und überhaupt, meine Daten hätten zu dem Zeitpunkt gar nicht mehr dort sein dürfen". Also eher ein "indirekter Zusammenhang". Mit Seitenhieb auf "Löschen ohne zu löschen".

@IzzyOnDroid
Leuchtet ein. Woher @ulrichkelber aber weiß, dass seine Daten/Nummer noch dabei/im Leak enthalten war, würde mich dennoch interessieren.

So wie du es dir erklärst, vermischt er hier zwei Sschverhalte ohne Differenzierung/nähergehende Erläuterung 😪
@ulrichkelber @kuketzblog

@d4m13n @IzzyOnDroid @kuketzblog Woher weiss ich wohl, dass die Daten in den geleakten Daten stehen? In dem ich nachgesehen habe!

@ulrichkelber @d4m13n @IzzyOnDroid @kuketzblog Meine Frau bekommt seit gestern ebenfalls erstmalig SPAM SMS, sie hatte aber nie einen FB Account. Wo kann man den prüfen, ob die Nummer bei dem breach dabei war?

@hase4
Einziger mir bisher bekannter Weg ist haveibeenpwned.com (neuerdings mit Nummer oder Mail durchsuchbar).

Allerdings bin ich mir beim 'internationalen Nummernformat' unsicher.

Früher war eine Vorwahl zB immer vierstellig 0172. Seit Längerem gibt es aber auch zB 01525 als Vorwahl.

Klar, die 0 muss durch +49 ersetzt werden. Wo man aber offiziell die Leerzeichen setzt - keine Ahnung!

@ulrichkelber @IzzyOnDroid @kuketzblog

@d4m13n @IzzyOnDroid @kuketzblog Zeitlicher Zusammenhang zwischen keinen SPAM-SMS vorher und sofortigen (mehreren) SPAMS, nachdem Daten öffentlich zugänglich waren

@LasseGismo @IzzyOnDroid @kuketzblog Wenn dann das exekutive Skalpell 🤓 Aber zunächst fragen mein in D zuständige hamburgische Kollege und ich die in der EU federführende irische Datenschutzbehörde, was sie unternimmt

@LasseGismo ich auch, vor allem weil die irischen Behörden ja für ihrenAusdauer im nichtstun ja bekannt sind @ulrichkelber @IzzyOnDroid @kuketzblog

@crossgolf_rebel @LasseGismo @ulrichkelber @IzzyOnDroid @kuketzblog

Es gibt ja auch noch andere "Leaks", nicht nur bei Facebook....

"It never happened and now again".

Around 20,000 records of the LEDGER customer leaked from theirs database (AGAIN!).

Ledger official Twitter says that they have directly contacted the concerned users to inform them about this.

New phishing wave is coming?

twitter.com/Ledger/status/1349

@kuketzblog Den Schaden vom Facebook-Leak hat eigentlich nur Facebook. Die Daten waren bisher ja nicht geheim, sondern nur käuflich erwerbbar. Jetzt gibt es die halt kostenlos.

@kuketzblog 2010 habe ich meinen Account bei Amazon gelöscht. In weiteren Emails bat ich den Support um die vollständige Löschung aller Daten inklusive Backup. Kürzlich fand ich in einem Buch einen Zettel mit meinem Amazon-Account. Ich dachte: Das probiere ich aus! Nun? Nichts wurde gelöscht - alles ist so, wie es vor 10 Jahren war.

@kuketzblog Ich habe meinen Account 2018 gelöscht und seit gestern 5 dieser "Ihr Paket ist da"-SMS erhalten.

@miku86 Ich bezweifle, dass da unbedingt ein Zusammenhang bestehen muss, kenne viele, die noch nie bei FB waren und diese SMS bekommen netzwelt.de/news/185459-paket-

@kuketzblog

@markus
Wann hat FB nochmal WhatsApp gekauft und so alle Adressbücher der WA-Nutzer bekommen?
@miku86 @kuketzblog

@kuketzblog
Egal wie man über Facebook denkt und du zum Teil recht hast, doch sind es trotzdem zwei getrennte paar Schuhe und so zu bewerten. Im Internet & bei Software kann das genauso gut auch bei Open-Source passieren. Von daher würde jeder deine Argumentation somit zerschlagen genauso wie ich persönlich.😉 Denk mal drüber nach. Auch, wenn wir wohl beide für Open-Source sind. Und siehe Berater, die extra gesagt haben keine Verschlüsslung eine dritte Tür einbauen. Was ist passiert😉

@kuketzblog Ich denke Facebook hält sich noch, weil bei vielen noch viele Freunde dort sind. Aber seit ich Facebook verlassen habe, fühlt es sich sehr gut an hier einen (hoffentlich) sichereren und datenschutzfreundlichereren Ort zum digitalen Socialisen gefunden zu haben 😊 Und hoffentlich wächst die Community hier.

@kuketzblog Aus meiner Blase kann ich nur sagen, solange jemand für sich einen Vorteil sieht werden solche Informationen ignoriert. 😕
Genau das gleiche wie bei den sich sich ändernden WhatsApp Nutzungsbedingungen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!