Follow

"Auch LinkedIn hat ein ernsthaftes Datenschutz-Problem: Sensible Daten von 500 Millionen Nutzern des beruflichen Netzwerks standen in einem Darknet-Forum zum Verkauf"

zdf.de/nachrichten/digitales/l

@kuketzblog
Einwand von einer Person, die, glaub ich, dort einen Account hat:
"Die Daten muss man nicht kaufen, die sieht man ja eh' im Netz, mehr gibt's da nicht. Eher eine Verarsche für die, die's gekauft haben."

Ich vermute ja, dass es so einfach auch wieder nicht ist...

@kuketzblog definitiv PII, aber sensibel? Datenquelle war nach meinem Kenntnisstand srcraping (durch Dritte) und der aktuell angebotene Datensatz ist daraus zusammengesetzt. MMn die urprüngliche Quelle: cybernews.com/news/stolen-data

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!