Follow

Aus Datenschutzperspektive hinterlässt LibreWolf einen ausgezeichneten Eindruck. Das Datensendeverhalten ist vorbildlich. Einziges Manko: Die fehlende Auto-Update-Funktion (für Add-ons).

kuketz-blog.de/librewolf-daten

@kuketzblog

Interessant ist auch, dass sich der Browser unter Linux mit dem UA-String "Windows NT 10.0; rv:78.0" meldet, dazu mit der Versionsnummer vom ESR., also hier 78, und nicht 89.

@kuketzblog wenn man den Firefox Händisch einstellt und die Add-ons installiert, gibt es dann einen Unterschied zu LibreWolf?

@Tealk Ja. Du hast weniger Gefummel bzw. Anpassungen an der user.js vorzunehmen, um dem Firefox das "Nach Hause Telefonieren" abzugewöhnen.

@kuketzblog also wenn man den FF schon eingestellt hat und die Einstellungen sichert ist man genauso gut dabei wie mit Librewolf, ok das war nämlich die Frage

@kuketzblog
Bei Linux Mint 19 wird LibreWolf über Flatpak angeboten. Ist dieser Installationsweg ok oder spricht etwas dagegen?

@summi
Fänd ich ebenfalls spannend zu wissen. Theoretisch sollte das ja zumindest für regelmäßige Updates sorgen. Wär cool, wenn jemand dazu ne qualifizierte Meinung abgeben würde :)

@kuketzblog

@kuketzblog uBlock Origin sei integriert, sehr gut. Wo finde ich die EInstellungen dazu?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!