Follow

Der Bundesdatenschutzbeauftragte fordert die Bundesregierung und die Bundesbehörden auf, ihre Facebook-Präsenzen abzuschalten. Ein klares Signal Twitter, Facebook und Co. hinter sich zu lassen und ins Fediverse (Mastodon und Co.) zu kommen!

@kuketzblog Warum betrifft dies nur Bundesbehörden? Was ist mit Landesbehörden und z.B. mit Kommunen, die fast nur noch über Facebook erreichbar sind?

@schurig @kuketzblog Wahrscheinlich ist hierfür die Datenschutzbehörde des jeweiligen Bundeslandes zuständig.

Die in der Frage implizierte Forderung ist selbstverständlich zu unterstützen.

@schurig mangelnde Zuständigkeit, das müssten die Landesbeauftragten so anordnen... @kuketzblog

Und wenn dann noch die GEZ-Medien dazu kämen, dann wäre im Fediverse reichlich Betrieb.
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!