Follow

Welche Anbieter aus Deutschland/der EU sind euch denn bekannt, die datenschutzfreundliche Videokonferenzen (BigBlueButton, Jitsi Meet etc.) hosten bzw. dies als Dienstleistung anbieten?

Auch Anbieter solcher Dienste dürfen sich gerne hier vorstellen.

@Fotoente @senfcall passen da jetzt nicht wirklich rein. Die bieten BigBlueButton ja nicht kommerziell an @kuketzblog

@fuesstest
Die Frage war ja nicht nach kommerziellen Anbietern, sondern wer sowas anbietet bzw. hostet.
@senfcall @kuketzblog

@kuketzblog ich nutze mailbox.org die haben auch die schulcloud in Berlin ausgestattet.

@MaSven @kuketzblog Ach haben sie? Das ist ja interessant. Hast du dazu ne Quelle?

@kuketzblog ich würde mal sagen rocket.chat, sowohl selfhosted als auch als Dienstleistung.

@kuketzblog
Ich weiß jetzt nicht, was 1&1 im Businesssegment anbietet, und wie datenschutzfeindlich das ist…

@der_tom @kuketzblog Bin selber dort, man sollte aber definitiv das High Performance Backend dazu buchen, sonst ist die Performance leider mäßig.

@mastermaso @kuketzblog
Ich (noch) nicht.
Überlege aber meine Cloud dorthin zu verlegen.
Wie bist Du zufrieden?
Um Talk würde es mir jetzt nicht so sehr gehen…

@der_tom @kuketzblog Ich bin soweit damit zufrieden. Die App Auswahl ist allerdings sehr begrenzt. Ich verwende das auch durchaus Mal für Projektmanagement und da fehlen mit ein paar Sachen. Bezüglich Dateien und CardDav, CalDav kann ich mich aber nicht beschweren, das läuft gut.

@kuketzblog Interessant wäre vor allem noch, wer auch einzelne Ad-Hoc-Konferenzen anbietet - die meisten haben ja nur monatliche Angebote.

@rufposten Sehe jetzt aber auch nicht so den nutzen bei so einem Angebot. Da muss das ja schon sehr wenig genutzt werden damit das für den Verbraucher lukrativ ist.

@Tealk Ja, im Vergleich mit dem Mailbox-Angebot schon, aber wenn du alle 3-4 Monate ein Seminar gibst, wo du 20-30 Leute mit hoher Zuverlässigkeit einladen willst, dann bist du mit den Monatsabos schnell bei 100€ pro Meeting.

@kuketzblog Wir bieten mit videokonferenz.pro BBB-Konferenzen. Ursprünglich nur für unsere Kunden als Kostensharing-Modell gedacht, mittlerweile für jeden.

@kuketzblog
Hallo, ich denke @hostsharing sollte auch als -Anbieter erwähnt werden.

Danke
@Mr_N

Unsere #BigBlueButton Angebote
findet Ihr dort:
hostsharing.net/bigbluebutton/
Jede Person oder Organisation kann Mitglied der #Genossenschaft werden und das Angebot nutzen.

@kuketzblog

@kuketzblog Kiwitalk.de, auf Jitsi-Basis, Anbieter aus Mchn. Server bei Hetzner, monatlich kündbar.

@kuketzblog

Zu : Als kommerzieller Dienstleister ist mir vor allem @collocall (aus der Zusammenarbeit mit dem @oeiz) bekannt.

Außerdem hat @senfcall hier eine Liste: senfcall.de/help#data-processi

@kuketzblog

Disroot.org bietet alle möglichen Open Source Lösungen an und ist meine erste anlaufstelle wenn es um schnell verschlüsseltes Filehosting geht

Haben auch einen puplic jitsi Meet Server am laufen

@kuketzblog sind jetzt Dienstleister gefragt die den Server Verkaufen/Anbieten damit man dort Instanzen erwerben/erstellen kann oder geht es um Instanzen die schon bestehen?

@kuketzblog mailbox.org, senfcall. Ich persönlich betreibe für meinen Studiengang ein paar Dinge in Eigenregie auf Hochschulhardware (mattermost, jitsi, Nextcloud)

@kuketzblog
Unsere Genossenschaft @hostsharing hat Angebote für die Mitglieder
hostsharing.net/bigbluebutton/
Es gibt mittlerweile einige Mitglieder, die in erster Linie wegen der #BigBlueButton Angebote Genoss:innen sind.

@kuketzblog bbbserver.de! Nutze ich beruflich und privat. Nicht Adhoc aber ca 1 Euro pro Teilnehmer pro Monat ist fuer eine Flat spotbillig, sofortiges Upgraden und monatliches Downgraden, SEPA, alles shiny

@kuketzblog infra.run bietet BigBlueButton als professionell gehosteten Service an und hat dabei einen starken Fokus auf Datenschutz und FLOSS. Sie richten sich damit u.A. primär an Schulen, Bildungseinrichtungen und NGOs.
infra.run/services/
infra.run/posts/secure_bbb_hos

@kuketzblog

Stellvertretend für unsere Partner möchten wir empfehlen:
Jitsi => kiwitalk.de/
BBB => bbbserver.de/

In beiden Fällen absolut faire Konditionen. Zu Bruchteilen der Kosten von "Marktführern".
Dafür lohnt sich das selber hosten nicht. Es sein denn als privates Hobby...

Wir haben Jitsi/BBB in EGroupware integriert und um Business-Funktionen erweitert:
egroupware.org/de/videokonfere

@kuketzblog

Wir sind bei #datenkollektiv (datenkollektiv.net) und sehr zufrieden.

datenkollektiv.net GbR
Böhmische Str. 14
01099 Dresden

@kuketzblog ich hab Services bei owncube.com/index_de.php die haben BBB sowie jitsi im Angebot und machen wenn man will auch unkompliziert einen AV Vertrag

@kuketzblog mich würde auch interessieren, ob BBB/Jitsi geshared gehostet wird oder man eine separate Instanz bzw. separate VMs (per Ansible(?)) hingestellt bekommt.
Gibt es Anbieter, die hier das Ganze auf Containern / Kubernetes agieren?

@kuketzblog

Ein sehr gutes Jitsi für nicht-kommerzielle Zwecke:
meet.ffmuc.net/
"Der Service kann von jedermann für Videokonferenzen genutzt werden, sofern diese nicht kommerzieller Natur sind, also dort z.B. Waren oder Dienstleistungen angeboten werden. Ebenso verboten sind Inhalte und Nutzung für Zwecke, die nach deutschen Recht illegal sind."

Ich verstehe wahrscheinlich zu wenig von all dieser tech, aber warum gibt es nicht's was einfach webrtc vernünftig nutzt?

Ich mein, viel mehr als das "mei maschin" die IP von "dei maschin" kennt braucht's doch eigentlich nicht.
Wozu die Mittelsmänner*innen?

@kuketzblog fast alle unsere Webhoster bieten das an.. "freie Instanzen für unsere Kunden.." aber nutzen kann das jeder der den Link kennt..

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!