Follow

Die Tracker in der Deutschen Bahn App (DB Navigator) werden auch nicht weniger, sondern mehr. Aktuell sind schon 7 Tracker integriert. Es ist an der Zeit, dass ich da mal einen Blick drauf werfe liebe @DB_Bahn. Dieser Irrsinn kann so nicht weitergehen.

reports.exodus-privacy.eu.org/

@kuketzblog Zum Glück kann man immer noch ohne dieser App Bahn fahren (einfach das Ticket als pdf gespeichert haben oder sogar ausgedruckt haben ^^)

@Arco @kuketzblog Leider nicht überall, mein Verkehrsverbund bietet keine Online-Tickets an und wenn, dann nur über die DB-App. Man kann auch nicht am Fahrkarten von außerhalb des Verkehrsverbundes lösen, nein, man müsste am Bahnhof dort lösen. Allerdings hält der IRE dort gar nicht. Bislang muss ich also von außerhalb ein Ticket lösen und mehr bezahlen, obwohl ich im anderen Verkehrsverbund durch ein Studiticket freie Fahrt hätte. 🤔

@cordialis @kuketzblog Oh das wusste ich nicht :/ Danke für die Info!

@Arco @kuketzblog Ich drucke mir das immer aus, habe auch nicht ständig meine smarte wanze dabei. Ist aber sehr beschämend, ich würd das Programm eigentlich gern nutzen. SO aber nicht

@khaine411 @kuketzblog Es wäre so cool das als freie software aus fdroid hohlen zu können:-)

@kuketzblog Wer auf Ticketkauf verzichten kann sollte auf Transportr ausweichen. Die Echtzeit Verspätungsanzeige ist auf Top Niveau, auch bei den drittbahnen.

@radasbona
Kann man dort den Fernverkehr auch ausblenden bzw gibt es ein Äquivalent zur Option "Nur Nah- und Regionalverkehr"?

@Tifi natürlich. In der Verbindungsansicht das Bus Icon drücken. Dann den Hacken bei Hochgeschwindigkeitszug entfernen.

@kuketzblog Volle Zustimmung! Es ist ja schon eine nicht hinnehmbare Zumutung, dass sich die app über fehlende Play services beklagt..

@kuketzblog Grr, und die app ist tatsächlich notwendig zu benutzen wenn man viel in Zügen unterwegs ist 😞 😠.

Ich wünschte die APIs wären offen und man könnte die ganzen Payment funktionen stattdessen in Transportr/Öffi einbauen...

@Bubu @kuketzblog die wissen doch selbst nicht mehr wie ihre API funktioniert. Zu viele einzelne Software die bei der Bahn rumfliegt.

media.ccc.de/v/eba30f37-4ed3-5

@kuketzblog
Vielen Dank, das wäre traumhaft! Auf meine Mails reagiert das Unternehmen bisher nicht! Der DB Navigator ist leider zu systemrelevant, um Trackern tolerieren zu können.

Hab letztes Jahr schon bereits wegen den Trackern eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde in Hessen geschrieben, außer Eingangsbestätigung kam da nichts...

@kuketzblog Wer sich für aktuelle Zuginfos interessiert und das quelloffene Projekt "github.com/marudor/BahnhofsAbfahrten" noch nicht kennt, für den- oder diejenige könnte vielleicht folgende Webseite interessant sein:

marudor.de/

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!