Follow

Ich habe bisher zweimal mein gelbes Impfheft als Nachweis einer Corona-Impfung vorgelegt - einmal davon am Flughafen. Den Personalausweis hat dabei niemand kontrolliert. Fail, wenn nicht mal die Mindeststandards eingehalten werden.

@kuketzblog Der gelbe Impfausweis ist ja auch so garnicht fälschungssicher, das ist alles für die Tonne.

@imageschaden @kuketzblog

Das Impfbuch nicht, aber der Sticker mit der Impfnummer lässt sich für Behörden schnell recherchieren.

@EnglishDry284 @kuketzblog wenn sie sich nicht für den perso interessieren, dann dafür erst recht nicht.

das ist alles augenwischerei und hammse nur gemacht, weil spahn halt seinen job nicht kann und auch hier gepennt hat.

@kuketzblog Die Tests wollte am Flughafen meist auch niemand sehen 🙄

@writingwoman @kuketzblog Test wollte bei mir noch überhaupt niemand sehen, auch im Restaurant und so nicht (als es da noch Testpflicht gab)

@writingwoman @kuketzblog Oder anders gesagt: ich musste unterschreiben, dass ich einen aktuellen negativen Test dabei habe

@ctm @kuketzblog Das kann ja dann jeder behaupten. Ganz toll 🤦🏼‍♀️

@kuketzblog
QR-Codes lesen die Leute auch immer per Betrachtung mit dem bloßem Auge

Perso nicht kontrollieren ist da noch nicht mal die dümmste Stelle

@kuketzblog kenne ich auch... Und Bürgertestergebnisse erhielt ich als ungeschütztes pdf-Dokument, bei dem man Datum etc. einfach austauschen konnte 🤦

@kuketzblog

Nach derzeitigem Wissensstand: Wozu sollte das gut sein?

Deine Mitmenschen kannst Du durch Impfung nicht schützen - nur Dich selbst.

Es wurden bereits Infektionsketten beobachtet, in denen mehrfach vollständig geimpfte Personen das Virus weitergegeben haben.

tagesschau.de/ausland/asien/is

@chrichri @kuketzblog
Ausserdem wäre das eher ein Thema für einen privaten Tröt.

@kuketzblog Naja, schlimmer geht immer: Leak in Dutch coronavirus testing company allowed people to create fake coronavirus certificates - seclists.org/dataloss/2021/q3/
Ich befürchte bei unseren Testzentren hat einfach noch keiner nachgeschaut ;)

@Ar
Wäre doch eh primär Selbstbetrug. Solange Tests kostenlos sind und dieselben Freiheiten ermöglichen, wüsste ich nicht, was es einem bringt...

@kuketzblog naja, hat auch was mit Menschenkenntnis zu tun. Wenn Du jetzt mit grün gefärbten Haaren in Utrecht landest, wo gerade ein Rave stattfindet, würden die Beamten vlt. genauer kontrollieren (der Rave und Flughafen ist erfunden)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!