@kuketzblog Ich finde die Haltung von Diaspora - oder besser mancher D*-Developer - sehr schade, denn damit kapselt sich einer der Initiatoren der dezentralen sozialen Netzwerke immer mehr ab. Und ich fürchte, mittelfristig werden dem Netzwerk dadurch die User abwandern.

@herrthees @kuketzblog Full ACK. Diaspora hat sich schon vor Jahren ins Abseits gestellt. Kein User will seinen eigenen pod betreiben, um dann in einem so kleinen Oekosystem gefangen zu sein, was ja wieder einem Vendor-Lock-in gleichkommt…

@kuketzblog
Je länger ich im Ferdiverse unterwegs bin um so mehr schätze ich ActivityPub
Danke für den aufschlussreichen Artikel

@olaf
Ich bin auch noch nicht so lange Lebewesen auf Planeten verschiedener Galaxien im Fediverse. Bisher habe ich das Paralleluniversum der Sozialen Medien mit seinen überbevölkerten Planeten Facebook, Twitter, YouTube & Co. grundsätzlich gemieden, aber jetzt sehe ich dank Toots von bspw. @kuketzblog auch einen Sinn darin. :mastoblush:

@olaf @kuketzblog gibts nix besseres wie das Fediverse nach meiner Meinung

@lars @kuketzblog

Das sehe ich auch so, ich habe ja noch ein Friendica aufgesetzt und bin begeistert

@lars @kuketzblog
Vor allem das wie. Wie mache ich Werbung? Ich habe Mal eine Blog angefangen, bin aber nicht der erfahrene Blogger. Fast jeder der gesagt hat "oh toll" "oh interessant" hat sich nicht angemeldet. Entweder scheitern die Menschen schon an der Anmeldung, oder es geht nach dem Motto "was geb ich auf mein geschwätz von gestern" mit Datenschutz braucht man nicht kommen, das interessiert nicht, Tracking Schutz auch nicht. Is ja alles nicht so schlimm

@olaf
👍👍 So ist es leider.
Man kann nur hoffen das wenn jetzt mehr Behörden usw. Den Weg hier in finden das sich auch andere nach und nach sich nach hier verirren.
@kuketzblog

naja, das fediverse hat activitypub als einheitliches protokoll. die einzige ausnahme ist diaspora.
Ich hab heute unserem ITler davon erzählt und Infos zum Einstieg geschickt. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!