Follow

Im Kuketz-Forum stellt Tschaeggaer eine ausgezeichnete Anleitung zur Verfügung: Wie man auf einem Raspberry Pi einen eigenen DNS-Server aufsetzt, um in Bezug auf das Domain Name System (DNS) die größtmögliche Selbstbestimmung zu erreichen.

forum.kuketz-blog.de/viewtopic

@kuketzblog An der Stelle großen Dank an Tschaeggaer für die Anleitung. Ich hab damals schon die alte Anleitung genutzt und die läuft heute noch tadellos.

@kuketzblog Für Nutzer:innen ohne entsprechendes Equipment/know how empfehle ich an der Stelle gerne den gut konfigurierbaren Dienst #NextDNS, mit dem man im Handumdrehen Blocklisten abonnieren kann. #DNS
nextdns.io/de

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!