Follow

Facebook ist gerade down. Im Fediverse wäre das nicht passiert. Dort gibt es außerdem keinen Algorithmus, der Hass, Hetze und Sensation hervorhebt, um die Menschen möglichst lange auf der Plattform zu halten.

kuketz-blog.de/das-fediverse-s

@kuketzblog Dabei hatte ich heute Nachmittag grade so eine schöne "gemeine" Diskussion in der Mache. Und jetzt, vier Stunden und eine Sitzung später, immer noch kein FB. :(

@kuketzblog Ich hab deinen Artikel schon viele Personen, v.a. Lehrern gezeigt. Danke für diesen Artikel, hätte es nicht besser machen können. Ab morgen häng ich Artikel mit QR-Codes mit deinem Artikel und der Neymar-Story aus den Facebook an Bushaltestellen und die Schule gleich nebenan.😠 Morgen haben die Leute ja Zeit, was auf Papier zu lesen.👌

@kuketzblog Hat Aninymous nicht mal versprochen Facebook zu zerstören? Vielleicht haben die das endlich mal durchgezogen. Ich bin mir ganz sicher das eine Welt ohne Facebook keine schlechtere Welt wäre. Natürlich wird ohne Facebook der Hass nicht weniger sein. Aber dann fehlt halt die Plattform den Hass ungezügelt verbreiten zu können.

@kuketzblog Ich war früher sehr viel in Internet Foren unterwegs. Und nicht selten habe ich mich über die Moderatoren dort geärgert. Man sieht aber wohin das führt, wenn man den Menschen keine Grenzen setzt.

@kuketzblog Plume dürfte so langsam nicht mehr in die Liste. Davon ab, ist das dezentrale, eigentlich das Internet der Dinge, das v3.0. Imho die einzige Zukunft die alles nicht noch schlimmer macht. Imho.

@kuketzblog
Nur zur info für Interessierte:
Challenges in the Decentralised Web: The Mastodon Case
Aravindh Raman, er al., 2019,
Proceedings of the Internet Measurement Conference

The Decentralised Web (DW) has recently seen a renewed momentum, with a number of DW platforms like Mastodon, PeerTube, and Hubzilla gaining increasing traction. These offer alternatives to traditional social networks like Twitter, YouTube, and Facebook, by enabling the …

semanticscholar.org/paper/Chal

@7daq0 @kuketzblog

Interessant, dass jemand so eine Art Artikel veröffentlicht, also Forschungsarbeit dazu macht. Ich schau mal, ob ich Zeit finde, mir das genau durchzulesen. Da der Link vergoogelt ist, könnte es ev. besser sein, direkt das PDF zu öffnen:

arxiv.org/pdf/1909.05801.pdf

@kuketzblog Hey! Meine Sammelklage ist noch nicht durch! Bleib hier, Facebook, ich bin mit dir noch nicht fertig!

@kuketzblog Das die FB-Dienste weg waren ist an mir komplett vorüber gegangen. Hab mich shcon gewundert, warum gestern Abend so viele orientierungslose Menschen auf der Straße unterwegs waren ...

@kuketzblog Kleine Korrektion: Friendica ist jetzt grundsätzlich ActivityPub, DFRN nur um mit alten Friendica-Instanzen zu reden.

@kuketzblog Weshalb ist Diaspoa so relevent für diese Übersicht? Ich finde wir können schon heute die Übersicht vereinfachen:

@RockyIII Bravo! Das letzte sieht schön aufgeräumt aus. Die grüne Beschriftung im Hubzilla-Symbol füllt ja den Kreis schon voll aus, obwohl aus meiner Sicht da noch wichtige Eigenschaften fehlen: CMS (Webpages) ist beispielsweise für mich sehr wichtig :-) Aber passt schon so, die Grafik ist lässt ja eh schon viele Informationen aus.
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!