Follow

Nach dem Browser-Check von Firefox fragen sich viele Nutzer, ob es eine Quelle gibt, in der alle datenschutzfreundlichen Einstellungen zusammengefasst sind. Gibt es:
[1] privacy-handbuch.de/handbuch_2
[2] github.com/pyllyukko/user.js
[3] kuketz-blog.de/firefox-aboutco

@kuketzblog zu tipp [1] passt noch das fertige linux-shellscript von notabug.org/TotallyLeGIT/PH-us
gem. anleitung ausführbar machen & die gewünschte "user.js" in eines der eigenen FF-profile einfügen inkl. backup / differenz-file der letzten config;
beispiel: ./updater.sh -lc minimal -ud (listet profile auf, config = minimale "user.js", update, diff-file)
leichter geht's nicht...;-}

@kuketzblog Hallo Mike, magst du dir mal das freie Betriebssystem tromjaro anschauen, bei dem Firefox schon so angepasst wurde, dass er möglichst datenschutzfreundlich ist? Das Betriebssystem basiert auf Manjaro Linux und hier ist die Website: www.tromjaro.com/de/

@kuketzblog
Was mich noch interessieren würde, ist es schon mal vorgekommen - oder wie oft kommt es vor - dass das Format (Syntax) der user.js geändert wird oder neue Zeilen hinzukommen/wegfallen. Theoretisch kann das mit jedem Update passieren, richtig? D.h. die user.js die im Netz kursieren könnten mittlerweile ungültige Optionen haben, die nicht mehr wirken. Hat das schon mal jemand beobachtet?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!