Follow

Wer selbst einmal testen möchte, wie es um die eigene Medienkompetenz steht, der kann den digitalen Nachrichtentest absolvieren. 👇

der-newstest.de/

@kuketzblog ist ein guter Test, jedoch sehr auf Deutschland zugeschnitten, dadurch verliert man als nicht-deutscher schnell mal Punkte, weil man z.B. nicht weiss, ob Sender X ein staatlicher oder privater Sender ist.

@joschu @kuketzblog und er ist auch schon relativ alt, kursierte schon vor mehr als einem Jahr. Merkt man zB an Merkel oder den Fragen rund um Facebookprodukten, noch nix Meta

@joschu einerseits versteh' ich das, ja das ist ungünstig. Andererseits ist man ja dennoch im deutschsprachigen Raum möglicherweise mit genau den Sachen konfrontiert. (und: ja, ich weiß nicht wie ich abgeschnitten hätte, wenn auch Medien aus Schweiz oder Österreich dabei gewesen wären. Vermutlich hätte ich gesagt NÄH KENN ICH NICHT! ALLES FALSCH 😂 )

@kuketzblog Ist ein guter Test. Und manchmal gar nicht so einfach.

@kuketzblog danke. Guter Link. Auch wenn es bei mir besser hätte laufen sollen.

@kuketzblog
Der Test für Medienkompetenz ist super.
Ein sehr unterschätztes Thema, wie ich finde.

der-newstest.de/

@kuketzblog
Einen Test zur persönlichen Medienkompetenz auf #mastodon zu teilen ist "Wasser nei'n Mee gedroch'n",
Wie man auf #fraenkisch sagt 🙃

Übersetzung: Wasser in den Main (Fluss) getragen.

@kuketzblog Ist mir schon fast unangenehm das zu teilen, bin aber auch ein bisschen stolz. Ein sehr guter Test!

@claudius @kuketzblog Also ich weiß nicht. Bin gerade mal durch gegangen. Davon abgesehen, dass die "in der Corona-Krise" scheinbar nicht als Zeitraum anerkennen (e.g. binnen der letzten 2 Jahren), hat mich vorallem gestört wie fokusiert in Annahmen einzelner Thesen auf überwachungskapitalischte soziale Medien waren.

Das ist halt das klassische Problem mit solchen Tests, sie reflektieren halt auch die Lebenswirklichkeit ihrer Ersteller wieder.

@kuketzblog Bin eindeutig zu kompetent für solche Tests. Der letzte Medienkompetenztest, den ich gemacht habe, ist mir zu billo (zu deutsch "nicht valide") gewesen.

@kuketzblog 29 von 30. Der einzige falsche Punkt: Ich halte Rezos Videos, mit Quellen unterlegt, zwar für in der Darstellung durch Meinung gefärbt aber inhaltlich für korrekte Information. Zumindest mehrheitlich. Zu eine grad, an den manche Zeitungen nicht heran reichen.

@kuketzblog

Die Empfehlung gab's schon mal vor viellicht 2 Jahren oder so. Damals hatte ich das Gefühl, dass der Test mir Stöckchen hinhält, über die ich springen soll. Und wenn man alles brav gut gemacht hat, bekommt man einen Keks, darf sich hier öffentlich auf die Schulter klopfen und gut fühlen. So ungefähr war mein schwammig-ungutes Gefühl bei diesem Test. Weiß nicht, ob sich der Test seither signifikant geändert hat. Hab jedenfalls damals auch das hier gelesen:

blog.fefe.de/?ts=9ea4c195

@kuketzblog 28 weil ich mich weigere Nachrichten weiterzuleiten oder auf Plattformen zu kommentieren. Korrekterweise hätten Wa und Insta aber unter andere gemusst, nicht unter Facebook

@kuketzblog
Wie schon früher in der Schule, die Frage richtig lesen dann passieren auch keine Leichtsinnsfehler.

Der innere Kreis ist der durchschnitt.

@kuketzblog Ich finde es etwas beunruhigend, dass ich mit 24 von 30 Punkten weit über dem Durchschnitt liege.

@kuketzblog 22/30. Das ist für mich in Ordnung. Danke für den Link!

@lars Ich frag mich wie navigieren in diesem kontext gemeint ist? @kuketzblog

@nemo @kuketzblog um die Nachrichten zu Filtern zwischen Fakenews und echter Nachricht, meine ich

@lars Ach so… Es gibt Add-ons etc. pp. ich will aber nicht oberlehrerhaft hier nerven
:)
@kuketzblog

@kuketzblog
27,5 von 30.
Unsere Meinung ging bei Rezo auseinander, der-newstest sagt, es sei die Meinung eines Influencers, ich denke, der Influencer hat hervorragende journalistische Arbeit geleistet (und diese mit zahllosen Quellen belegt).

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!