Follow

Ein Hackback ist ein digitaler Gegenschlag/Gegenangriff nach einem Hackerangriff. Ist es klug, auf solch eine Maßnahme zu setzen? 👇

kuketz-blog.de/hackback-zuruec

@kuketzblog

Wenn die interne Autokorrektur zuschlägt und man "Habeck" anstatt "Hackback" liest 🧐 ...

@kuketzblog Ich hatte bisher eine diffuse Vorstellung und Meinung, was Hackbacks angeht. Das hast du gut und konzis erklärt, und ich stimme dir in allem zu.

Ich hätte einen Zusatzvorschlag: Das Parlamentarische Kontrollgremium und andere zuständige parlamentarische Ausschüsse müssen die Kontrollbefugnis und Zugriff auf IT-Forensiker in Behörden (ggf. einstellen) erhalten, dass sie jede Behörde überprüfen können, dass sie sich an Verbote hält. Natürlich dürfen die auch keine Aufträge z.B. an die Israelis erteilen und waschen ihre Hände selbst in Unschuld. Damit, dass ein (potentieller) Feind dann ja von den Machensch…Maßnahmen erfahren würde, brauchen sie uns dabei nicht kommen, die Abgeordneten dürfen ja bei entsprechender Klassifizierung eh nichts sagen.

@kuketzblog "Cybert euch doch selbst" - Wo gibt es das als T-Shirt? :D

@mrwsl Keine Ahnung. Scheint ja gut anzukommen, der letzte Satz. ;-)

@kuketzblog Argumentativ äußerst starker Beitrag. Gefällt mir!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!