@raro @kuketzblog @ulrichkelber Wir haben die Kolleginnen und Kollegen schon informiert. / ÖA

@raro @kuketzblog @bfdi @ulrichkelber

Es ist ein ewiges Laientheater:
Freiwilligkeit und Eigenverantwortung trifft bei Ministerien, Behörden und Schulen auf Ignoranz und Inkompetenz.

Ich halte die "freundlich-geduldige Beratung" der LfDI / des BfDI nicht mehr lange aus. Wer es jetzt noch nicht verstanden hat, der MÖCHTE es nicht verstehen ...

Regeln -> Konsequenzen -> fertig.

Gestern erst gesagt:
mastodon.social/@chbmeyer/1082

@kuketzblog woher soll die Awareness kommen, wenn im Flur das Fax noch stapelweise Papier ausspuckt? #Digitalisierungswüste #deutschland

@kuketzblog Nicht umsonst hieß es lange Zeit: lieber ein Buddhistisches Standesamt, als ein Statistisches Bundesamt :)

@kuketzblog Sieht für mich nicht so aus. Schon korrigiert oder hast Du eine andere Route?
Ich weiß nicht, wer die Ziel-IP betreibt. Aber die rtt sieht nicht nach USA aus.

@kuketzblog Aah, "zensus2022.de" zeigt nur direkt auf eine IP. "www.zensue2022.de" zeigt auf die IP - also Cloudflare - und ich lande aber definitiv in Deutschland. Falscher Anbieter, aber richtiges Land.
Wie sieht das die DSGVO? Ist jetzt eher grau als schwarz, oder?

@wamdamdam @kuketzblog die cdns werden auch in Deutschland stehen. Macht keinen Sinn den Traffic umzuleiten.

@wamdamdam @kuketzblog die letzte 141.101.90.2 wird ein cloudflare Proxy sein. Als firewall selbst eigentlich auch ziemlich gut.

@kuketzblog @wamdamdam mit Argotunnel muss man selbst auch den Server nicht mehr aus dem Internet erreichbar machen. Vertrauliche Daten sollte man dort aber trotzdem nicht eingeben ohne dies transparent zu machen.

@m4rkv5 @kuketzblog Kann Cloudflare auch tls tunneln? Dann wäre das ja E2E.

@wamdamdam @kuketzblog Nein. Die Verschlüsselung wird immer aufgebrochen. Der Tunnel ist nur dafür da, eine sichere Verbindung zu cloudflare zu aufzubauen.

@m4rkv5 @kuketzblog Cloudflare hat eine GmbH in München, mit der man im Zweifel einen AV schließen kann. Wenn nun die CDN-Server in Deutschland stehen, steht ja nur noch die US-eigene Zugriffsmöglichkeit (per Gesetz) im Raum. Cloudflare könnte als US-Unternehmen also gezwungen werden, den Traffic nach US zu kopieren.
Insofern gerade beim Zensus schon arg grenzwertig.

@wamdamdam
inetnum: 141.101.88.0 - 141.101.95.255
netname: CLOUDFLARE-EU
descr: CloudFlare CDN network
country: EU
@kuketzblog

@kuketzblog What could possibly go wrong.

Lesen die denn die DSGVO nicht?!

@carl @kuketzblog "Wir wollten doch nur die Faxgeräte durch moderne Technologie ersetzen"

@kuketzblog

Davon abgesehen ist diese Form von Zwangs-#Zensus ein Unding und ich bitte alle hiervon oder von #Mikrozensus betroffenen, über eine Klage / kreativen Widerstand nachzudenken.

Nicht umsonst hat das Grundrecht auf Privatsphäre seinen Ursprung in einem Urteil dazu. Als noch massenhaft dagegen demonstriert wurde.

Eine unnötige, arrogante Art der Datenerhebung im eigentlich absolut geschützten Kernbereich.

Gute Gründe dagegen nennt das @freiheitsfoo_feed -

chaos.social/web/@quincy/10828

@kuketzblog @freiheitsfoo_feed

Auch inhaltlich ist diese Art der Befragung sinnfrei:

Ein Staat plant offensichtlich nicht besser, wenn er die Antworten auf diese intimen Fragen "kennt" und meine Familie nach Schema F "modelliert".

rbb24.de/panorama/beitrag/2018

Er plant dann besser, wenn er uns höflich nach unserer eigenen Interpretation unserer Lebensumstände fragt und dann darauf hört und nicht auf Lobbies.

freie-radios.net/49085

@kuketzblog @freiheitsfoo_feed Wenn es wieder Demos mit Zettel-Vernichtungsaktionen gibt, bin ich dabei. #NoZensus

@kuketzblog An sich ist alles korrekt, dass es sich bei Cloudflare um ein US-Unternehmen handelt.
Aber dennoch könnte die laut GeoIP in den USA angezeigte IP zu Servern in Frankfurt routen. Jegliche IPs die Cloudflare besitzt werden als IPs aus dem US-Raum angezeigt, müssen aber nicht dort geroutet werden.

@xSehrMotiviert Könnte. Genau das ist das Problem. Bei Cloudflare weiß man einfach nicht bzw. kann sich nicht sicher sein, wo die Server stehen bzw. wie der Traffic läuft.

@kuketzblog @xSehrMotiviert Generell im Internet weist du nicht, ob der Traffic nicht doch im Ausland eine Route genommen hat, weil die Glasfaserleitung ueberlastet ist? Siehe #ARP (Address Resolution Protocol) und andere.

@kuketzblog @digitalcourage @padeluun @ulrichkelber @bfdi Darf man die "Teilnahme" eigentlich verweigern mit Hinweis auf das EUGH Urteil, dass Daten nicht in die USA übermittelt werden dürfen?? DA liest die NSA sicher sowas von 100% mit. 🤬

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!