Follow

Bei Google-Diensten gibt es nun einen »Alle-Ablehnen-Button« für Cookies auf dem First Layer des Consent-Banners. Reine Augenwischerei, denn Google hat andere Möglichkeiten euch zu tracken/vermessen, dafür brauchen sie keine Cookies. 😉

@kuketzblog "Alles ablehnen & IP Adresse sowie Browser-Fingerprint ignorieren" wäre passender.

Wenn auch etwas behäbig für einen Knopf.

@kuketzblog Kann ich denn andersweitiges Tracking von Google über strenge Privatsphäreeinstellungen im Browser u.a. Fingerprintblocking bzw. Ublock Orgin unterbinden bzw. minimieren?

@tiak17 Kannst du. uBlock Origin ist schonmal ein guter Ansatz. Aber das umfasst ja auch dein Mobilgerät (Android). Am besten Google so gut es geht aus dem Weg gehen/vermeiden.

Gibt dazu viel auf dem Blog: kuketz-blog.de/tschuess-datenk

@kuketzblog Danke für Ihre Antwort und, Ihre Arbeit und Ihren empfohlenen Blogbeitrag, ich werde mich demnächst mal intensiv einlesen!

@tiak17 @kuketzblog Unterbinden nur durch beharliches Verweigern von irgendwelchen Diensten aus dem Hause #Google (und #Facebook ) Minimieren geht aber auch ohne Verweigerung. Z.B. #CAD (Cookie Auto-Delete) installieren hilft schon, solange du es richtig einstellst, z.B. beim Schliessen des Tabs alle Cookies des Tabs zu loeschen (Ausnahmen sind definierbar). #uBlockOrigin alleine macht nichts, "Blocker"-Listen haben teilweise domainbasierte Freigaben (erkennbar an dem @@). Ich selber nutze kein Google mehr: #SearX anstelle die Google-Suche, #invidious anstelle Youtube direkt.

@roland @kuketzblog Hey Roland, danke für deine ausführliche Antwort!

Ich nutze CAD bereits und es löscht alles beim schließen der Tabs. Die die Daten der wenigen whitegelisten Seiten werden dann spätestens beim Browserschließen entfernt.

Google Services reduziere ich auch seit einiger Zeit, ich nutze schon seit längerem kein Google Suche, Drive, Maps und Gmail mehr. Außerdem bemühe ich mich auch Googles Tracking auf allen Geräten mittles DNS zu unterbinden.

@kuketzblog Wenigstens angenehmer als ständig alles umständlich abwählen zu müssen.

@mex Ja, aber unter dem Strich eben keine wirkliche Veränderung. Du wirst dann eben nicht via Cookies getrackt, sondern über andere Merkmale.

@kuketzblog Mir geht's nur drum schnell um diese nerfigen Cookie-Fenster herumzukommen, für alles andere habe ich Vorsorge getroffen!

@kuketzblog
Dafür brauchen sie keine Cookies, aber i. d. R. Einwilligungen. (Richtige Einwilligungen.)

D., der sich auch ab und zu Google-Einwilligungsdialoge anzeigen lässt. Nicht zu oft, weil man sich nur aufregen muss.

@kuketzblog
Ich gehe davon aus, dass Google sehr viel Aufwand in Datenschutz investiert.
Deren wichtigste Punkte dürften dabei sein:
1. Die möglichst umfangreich gesammelten Daten vor unbefugten Zugriffen schützen, damit maximal viel Profit durch den Verkauf der Daten erreichen werden kann.
2. Bei allen anderen Datenschutzfragen immer Punkt 1 berücksichtigen.
3. D̶o̶n̶'̶t̶ ̶b̶e̶ ̶e̶v̶i̶l̶ Do the right thing

@kuketzblog

Es scheint so, dass jetzt auch die App "I Don't Care About Cookies" im FF-nighly nicht mehr funktioniert 🤔
Oder gibt es eine Alternative diese unsägliche Meldung wieder loszuwerden?

@heiner @kuketzblog Alternativ konnte #CAD (Cookie Auto-Delete) mein Vertrauen gewinnen. 😀

@roland
Hilft leider auch nicht gegen googles consent banner im FF-nighly (Android, vergaß ich zu sagen). Danke.
@kuketzblog

@RealMo
Hilft leider auch nicht gegen googles consent banner im FF-nighly (Android, vergaß ich zu sagen). Danke.
@kuketzblog

@heiner bei mir funktioniert i don't care about cookies in fennec

@kuketzblog jo, ist aber trotzdem geil sich für die einstellungen nicht durch eine weitere seite durch klicken zu müssen.

@kuketzblog Weitere Tracking Methoden sind z.B. das mittlerweile nicht verwendete FloC von google und Googles neues System Topics.

@kuketzblog ... oder wie bereits hier und andernorts erwähnt Google einfach meiden.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!