Show more

unCaptcha2: Auf Wiedersehen Google ReCaptcha, du Seuche des Internets!

Google mit eigenen Mitteln schlagen: Vorlese-Funktion schickt Audio an Google-Voice und löst mit der Antwort das Captcha. Bammm!

github.com/ecthros/uncaptcha2

Im Grunde genommen muss man sich über den "Politiker-Leak" ja schon fast freuen. Vielleicht wird einigen Verantwortlichen nun endlich der Stellenwert von IT-Sicherheit und Datenschutz bewusst.

Anlässlich der dort veröffentlichten Daten wird man den Satz "Ich habe doch nichts zu verbergen" vermutlich deutlich seltener hören - jedenfalls von den Betroffenen.

Gerade E-Mail versendet. Automatische Rückantwort: "550 5.7.1 Rejected by Sieve Email Filter (1): Bitte keine HTML Mails nur Text"

Keine schlechte Idee. Allerdings ist die Umsetzung leider mangelhaft. Ich versende nämlich nur Plaintext. :think_bread:

"Die Daten der Betroffenen sind zwar nicht alle aktuell, umfassen neben dienstlichen Informationen aber oft auch private Mailadressen. Ein Beispiel ist die Google-Mailadresse von Dorothee Bär aus dem Bundeskanzleramt."

Wenn die gute Frau Bär das nächste Mal "Datenschutz" oder "Privatsphäre" in den Mund nimmt sollte sie jemand an ihre Google-E-Mail-Adresse erinnern. Datenschutzbruchlandung unserer Digital-Ministerin in ihrem Flugtaxi...

netzpolitik.org/2019/alles-aus

"Offenbar Hackerangriff auf Hunderte deutsche Politiker"

Ist bei diesem Datenreichtum zufällig auch Herr Spahn und Frau Bär dabei? Das wird demnächst nämlich auch mit unseren Gesundheitsdaten passieren, da die beiden eifrig an der Schwächung von Datenschutz und Sicherheit im Gesundheitswesen feilen.

Vielleicht ist das zumindest eine Warnung. Wir werden sehen.

m.spiegel.de/politik/deutschla

"Entgegen eines offiziellen Leitfadens praktizieren Telekommunikationsanbieter eine umfangreiche "freiwillige Vorratsdatenspeicherung" für bis zu sechs Monate."

Ein klarer Verstoß. Daher ist die Klage gegen dieses Treiben absolut gerechtfertigt.

heise.de/newsticker/meldung/An

Weshalb nutzen datenschutzsensible Nutzer kein Twitter? Darum: Twitter verkauft Follower-Listen an diverse Protagonisten. Im Screenshot bspw. die Follower von @webstandardat und @futurezoneat an Saturn.

Bild von Wolfie Christl

Ich glaube wir müssen mal eine "Webmaster-Nachhilfskampagne" starten, wie man Google-Fonts auch datenschutzfreundlich lokal einbinden kann...

Ich wünsche allen Lesern ein frohes neues Jahr 2019! Mögen eure Wünsche und Vorstellungen in Erfüllung gehen.

Auf dem Kuketz-Blog wird es in den nächsten Tagen noch etwas ruhiger sein. Wer sich im neuen Jahr über IT-Sicherheits- und Datenschutzthemen austauschen möchte, der kann gerne im Kuketz-Forum vorbeischauen.

forum.kuketz-blog.de

"Europe to fund bug bounties for 15 open source programs, including VLC, Drupal and Notepad++"

Tools: 7-zip, Apache Kafka, Apache Tomcat, Digital Signature Services (DSS), Drupal, Filezilla, FLUX TL, the GNU C Library (glibc), KeePass, Notepad++, PuTTY, PHP Symfony, VLC Media Player and WSO2

Großartig! Eine sinnvolle Investition in die Sicherheit von jedem. Das geht zurück auf Julia Reda.

betanews.com/2018/12/30/europe

Den Vortrag "All Your Gesundheitsakten Are Belong To Us" schon gesehen? Nein!?

Dann holt das unbedingt nach, dann wisst ihr, weshalb sensible Gesundheitsdaten nicht zentralisiert von zweifelhaften Anbietern wie Vivy und Co. verarbeitet und gespeichert werden sollten. Gruselig!

media.ccc.de/v/35c3-9992-all_y

Immer wieder erheiternd: "Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. [...]"

Dabei ist auf der Webseite lediglich Text, kein Login-Bereich oder Sonstiges, was den Einsatz von Cookies erforderlich machen würde.

Fazit: Entweder Unkenntnis vom Betreiber oder User-Tracking.

Vortrag auf dem CCC: "All Your Gesundheitsakten Are Belong To Us"

Wird darin auch um die hingehuddelte App Vivy gehen. Wir dürfen gespannt sein!

fahrplan.events.ccc.de/congres

Hat jemand ein Konto bei der Raiffeisenbank Straubing? Die haben jetzt endlich Support via WhatsApp - gerade im sensiblen Bankgeschäft sicherlich eine besonders gute Idee!

Spaß beiseite. Für mich wäre das ein Kündigungsgrund.

raiffeisenbank-straubing.de/wi

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!