Show newer

Es gibt Dinge, die sollte Stiftung Warentest besser nicht prüfen. Diesmal: VPN-Anbieter.

test.de/VPN-Anbieter-im-Test-5

Am Abrechnungsbetrug in den Testzentren ist mal wieder der schuld. Klar - wer oder was auch sonst!? Mein Kommentar dazu: kuketz-blog.de/kommentar-der-d

Google arbeitet mal wieder an seinem Image und setzt auf Dark Patterns bzw. Nudging, um Datenschutz-Einstellungen zu verstecken, diese missverständlich darzustellen oder den Nutzer mit irreführenden Formulierungen vom Schutz seiner Privatsphäre abzuhalten. Dieses Vorgehen ist ein wichtiger Teil des Geschäftsmodells, denn wenn die Nutzer plötzlich selbstbestimmt entscheiden könnten, was mit ihren Daten geschieht, wäre das Konzept wirtschaftlich nicht tragbar.

googlewatchblog.de/2021/05/and

Hinweis: Das Add-on "I don't care about cookies" sollte man nicht nutzen, denn es akzeptiert pauschal alle Consent- bzw. Cookie-Banner und ermöglicht so die Profilbildung.

addons.mozilla.org/de/firefox/

Kleine Wochenend-Fragerunde. Ihr stellt eine Frage über IT-Sicherheit oder Datenschutz. Ich antworte nur mit Ja / Nein / Vielleicht / Enthaltung. Los gehts!

Ich höre bzw. lese oft "Datenschutz-Bubble" oder "Nerd-Bubble". Dahinter schwingt für mich immer eine Art Vorwurf mit. Ich frage mich, wem es etwas nützt Menschen in "Bubbles" oder Schubladen zu stecken. Wir sollten damit aufhören.

WhatsApp macht erneut einen Rückzieher: Vorerst keine Beschränkungen bei Ablehnung neuer Datenschutz-Regeln. Die Verwirrung ist groß. Wer macht dieses hin und her eigentlich noch mit, obwohl es längst datenschutzfreundliche Alternativen gibt?

kuketz-blog.de/datenschutzfreu

Wie böse ist JavaScript? So böse: Es wird ein Browserfingerprint anhand der installierten Programme auf dem System berechnet und ermöglicht dadurch browserübergreifendes Fingerprinting. Daher: Nur erlauben, falls notwendig.

schemeflood.com/

Danke an den Spender, der mir über das Postfach Aufkleber zugesandt hat. Habe mich sehr gefreut! 💛👍

kuketz-blog.de/unterstuetzen/

Online-Shops und sogar staatliche Einrichtungen wickeln Zahlungen zunehmend komplett über PayPal ab. Sogar beim Kauf über Lastschrift. Es steht dann da:"Ein PayPal-Service. Sie benötigen kein PayPal-Konto". Aber welche Daten erhält PayPal bei dieser Zahlungsabwicklung von einem?

Wenn man sich die Reaktionen auf meinen Beitrag so durchliest, erscheint es fast so, dass manche Juristen damit fremdeln, wenn Datenschutz auch aus der technischen Perspektive kommt. Offenbar ist es das Vorrecht (mancher) Juristen, uns das Datenschutzrecht zu erklären. 😋

kuketz-blog.de/kommentar-digit

Die digitale Selbstbestimmung ist eine wichtige Schlüsselkompetenz, um der Digitalisierung, die unsere Gesellschaft und verschiedene Lebensbereiche grundlegend verändert, entgegenzuwirken.

kuketz-blog.de/kommentar-digit

Project Fission: Mozilla experimentiert mit Site Isolation. Lässt sich zumindest im Beta/Nightly so aktivieren:

user_pref("fission.autostart", true);

wiki.mozilla.org/Project_Fissi

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!