Im Kuketz-Forum stellt Tschaeggaer eine ausgezeichnete Anleitung zur Verfügung: Wie man auf einem Raspberry Pi einen eigenen DNS-Server aufsetzt, um in Bezug auf das Domain Name System (DNS) die größtmögliche Selbstbestimmung zu erreichen.

forum.kuketz-blog.de/viewtopic

Follow

@kuketzblog An der Stelle großen Dank an Tschaeggaer für die Anleitung. Ich hab damals schon die alte Anleitung genutzt und die läuft heute noch tadellos.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!