Follow

@tobi Natürlich gibt es einen breiten Konsens. Das ist ein Konsens, der von sehr von besonders vielen getragen wird.

Ich sehe auch, dass die Macht in unserer Gesellschaft nicht gleich verteilt ist. Ich denke dabei insbesondere an Minderheiten und ihre Sichtbarkeit. Ich sehe aber keine "ausschließende Gesellschaft". Was soll das sein?

Und auch in dem Punkt gibt es Unterschiede zw. den Kandidatinnen!
@oliver @kaffeeringe

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!