Follow

Ärgerlich: Handy ist aus der Tasche auf die atrase gefallen. Jetzt ist das Display - trotz Schutzhülle - in der Ecke gesprungen. Die Nutzung ist nicht beeinträchtigt! Die Frage ist nur, ob ich damit leben kann, ein beschädigtes Handy zu besitzen. Wisst ihr was ich meine? 🤔

@lauteshirn
Kenne ich. Übers WE würde ich suchen, was ein neues Glas dafür kostet. Und spätestens Dienstag würde ich nicht mehr mit dem Riss leben wollen.

@Monty Ich habe auch schon geschaut. 120 EUR - das wäre OK. Vielleicht akzeptiere ich die Herausforderung und überwinde diesen "Zwang".

@lauteshirn ich habe eine Handytasche am Gürtel. Leider sind diese Accessoires aus der Mode gekommen und zunehmend schwer zu bekommen vor allem für große Smartphones ...

@LittleJoeMuc Mein schönes Pixel 4a.

Klar, Displaytausch wäre möglich, aber eigentlich gar nicht unbedingt nötig. Das ist der Punkt!

@lauteshirn @LittleJoeMuc Ach, ich würde mir da nicht zu viele Sorgen machen - tauschen und gut isses.

Wenn es nochmal runterfällt, schützt das angesprungene Glas nicht mehr richtig und dann ist das Handy vielleicht komplett kaputt und du musst früher als nötig was ganz Neues kaufen. Glastausch jetzt und du ersparst dir - und deiner Ökobilanz - das. Hey, wir kämpfen seit ewig für das #right2repair, da müssen wir es schon auch nutzen!

@jack Warum gibt es in Bayern noch immer keinen Zuschuss für Reparaturen wie in Thüringen? Ich warte noch u. schau, wie lang ich es aushalte. Ein Handy ist nur ein Gebrauchsgegenstand! @LittleJoeMuc

@jack Ich weiß gar nicht, ob die Grünen in Bayern das wollen und es schon in einem Programm steht. Du?

Ich würde es auf alle Fälle unterstützen!

@lauteshirn Ein Reparaturbonus steht, soweit ich das sehen kann, (noch) nicht im Programm - sollten wir aber unbedingt anregen, denn die Reparaturfreundlichkeit ist da:

gruene-bayern.de/nachhaltig-pr

@lauteshirn Zuallererst mal der Katha auf die Nerven gehen 😉:

katharina-schulze.de/kontakt/

Judith Greif aus dem Stadtrat würde das sicher auch unterstützen:

judithgreif.de/

Alle #Grünen in #Bayern sollten es natürlich im jeweiligen OV ansprechen. Und besonders cool wäre, wenn auch ein paar Organisationen ihre Stimme erheben würden, zB @ComputertruheMuenchen, die Maker Labs, muccc...

@jack @lauteshirn Forderungen und Empfehlungen von den Organisationrn gibt es genügend, die Politik muss dem nur endlich folgen und umsetzen.

Dass einzelne Veieine wie Labs etc. Da dahinter stehen ist wohl offensichtlich und sollte als solches wahr genommen werden. Die haben aber in der Regel besseres zu tun als auch noch direkt hier politisch beraten zu müssen.

@jack @lauteshirn Falls [Partei] da wirklich nicht wüsste wo sie anfangen soll, die Verbände hätten da ein paar Ideen.

Dafür gibt es sie ja, und damit nicht jeder Verein selbst lobbyieren muss. Ist ja nichts anderes als Lobbyarbeit, aber in der Ausnahme Mal gute!

runder-tisch-reparatur.de/

@jack @lauteshirn und ich finde auch, dass das wenig Sinn hat das auf Landesebene zu diskutieren. Da muss sich endlich im Bund oder idealerweise in Europa endlich was tun.

@LittleJoeMuc @lauteshirn Dass eine Bundes- oder EU-Regelung am besten wäre, finde ich auch. Aber da Thüringen das offenbar im Alleingang durchgezogen hat, müssen wir annehmen, dass es sich um eine Landeskompetenz handelt und daher auch vom Bayerischen Landtag beschlossen werden müsste.

@jack Ich kann Katha schon eine E-Mail schreiben. Aber ob das funktioniert.

Bestimmt könnte man auch irgendwo einen Antrag zum Programm stellen. Aber sowas habe ich noch nie gemacht.

Mein OV Hadern könnte den dann natürlich unterstützen.

@jack Ich habe an programm@gruene-bayern.de geschrieben. Nach ein wenig hin und her wurde mir von der zuständigen Referentin geantwortet: "Diese haben wir aufgenommen und werden sie im Programmentwicklungsprozess berücksichtigen. Gegebenenfalls kommen wir noch für weiterführende Informationen auf dich zu."

Ich hoffe, das klappt!

@lauteshirn Ich habe über das gesprungenen Display meines alten iPhones breiten Tesafilm geklebt und nach 2 Jahren ging's immer noch...

@lauteshirn

Nein, gar nicht. Solange ich telefonieren und Musik hören konnte, war/ist alles gut. Ich warte lieber auf die Ableger meiner Schwestern, um keine neuen Handys zu kaufen...

@dasUE Ist bei mir eigentlich genauso. Und trotzdem stört es mich, kaputte / unperfekte Dinge zu haben. Wird mal Zeit sich daran zu gewöhnen!

@lauteshirn

Mir fällt es gar nicht mehr schwer... Ich habe viele gebrauchte Klamotten, Technik oder Bücher... Ich habe so einen klitzekleinen Nachhaltigkeits-Knall und versuche, vor allem im Haushalt und bei Technik-Gedöns, alles gebraucht zu bekommen und immer zu reparieren...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!