"Von Januar 2021 an soll die elektronische Patientenakte für jeden Patienten in Deutschland zur Verfügung stehen. Allerdings wird es für Patienten am Anfang nicht möglich sein, auszuwählen, welche ihrer persönlichen Informationen ein Arzt, Apotheker oder Therapeut einsehen darf und welche nicht."

Bei der Patientenakte wird Datenschutz also erst nachgeliefert.

Ganz ehrlich: 🖕 🤦‍♂️

sueddeutsche.de/politik/patien

Follow

@kuketzblog Opt-Out ist wahrscheinlich auch nicht vorgesehen... ?

Bisher nicht groß damit beschäftigt, da ich davon ausging, dass das Teil vor Inbetriebnahme gestorben wird...

Ganz übler Plan, das.

@leftbit @kuketzblog

“Opt-Out ist wahrscheinlich auch nicht vorgesehen… ?”

Dieses Feature wird noch nachgeliefert. Die von Spahn gesetzte Frist war zu kurz.

😉

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!