IT-Unsicherheit ist mit dem neuen IT-Sicherheitsgesetz gesetzt – mit Sicherheit

Wenn das neue IT-Sicherheitsgesetz so kommt, wie es der Entwurf vorsieht, dann können wir getrost unsere Passwörter in die Tonne kloppen.

Der Verdächtige ist verpflichtet, die zur Nutzung der virtuellen Identität erforderlichen Zugangsdaten herauszugeben§163g, Entwurf eine

microblog.data-detox.de/2019/0

61 Cent

Sehr schön - jetzt haben wir mal wieder einen Richtwert, was unsere Daten (nach zähen Verhandlungen wohlgemerkt!) wert sind.

Yahoo hat sich mit den Opfern des Monster-Breachs von 3 Milliarden E-Mail-Konten auf einen Vergleich geeinigt.

Die 194 Millionen Opfer erhalten jetzt 117,5 Millionen Dollar. Super.

Das sind dann knapp 61 Cent pro Opfer. Da kann man aber wirklich mal so richtig einen drauf machen. Oder ein

microblog.data-detox.de/2019/0

"Welche Partei macht wirklich die digitale Politik von der sie redet?"
Um das rauszufinden gibt es jetzt den #Digitalomat für die #Europawahl2019.:

ep2019.digital-o-mat.de/

Was mir dieses Mal sehr gut gefällt ist, dass nicht die Wahlversprechen für die Zukunft sondern das tatsächliche Wahlverhalten in der Vergangenheit (der letzten Leglislaturperiode) als Grundlage dient. Überraschenderweise kommt bei mir trotzdem das gleiche raus wie beim klassischen Format : D

#euwahl #ep2019

Das Leben der Anderen – in krass

Die Praktiken von Amazon gemahnen doch deutlich an das verwerfliche Vorgehen der Stasi - nur eben jetzt in digital und von einem privatwirtschaftlichen Unternehmen.

Damit diese Datenkrake ihre ***** KI trainieren kann, lauschen Amazon-Mitarbeiter regelmäßig den Gesprächen ihrer Alexa-Kunden.

Ich fasse die Dreistigkeit dieses Konzerns nicht.

Aber ich fasse auch

microblog.data-detox.de/2019/0

Ereignisse überschlagen sich🙈:

Erst wird das freie Internet mittels #Uploadfilter angegriffen.

Dann wird man zur Abgabe von Fingerabdrücken gezwungen (Das erinnert an dunkle Zeiten...) Diese bleiben nicht lokal, Biometrie-Datenbank grüßt.

Nachdem man das öffentliche Internet beschnitten hat, verbietet man noch die restlichen 90% und beschneidet im selben Schritt noch das Brief- und Postgeheimnis (#Darknet-Gesetz).

Nochmals: Bald sind Europawahlen. Ein bisschen Demokratie dürfen wir wagen!

Facebook, schwarzes Brett – egal: Hauptsache öffentlich einsehbar

Lieber Himmel! Wann habt ihr Useds von Facebook eigentlich endlich die Schnauze voll davon, dass eure Daten öffentlich einsehbar rumliegen?

UpGuard, ein australisches IT-Sicherheitsunternehmen, hat zwei weitere Datenlecks bei Facebook gefunden.

Bei diesem Data Breach waren "nur" 146 Gigabyte Daten bet

microblog.data-detox.de/2019/0

Urheberrecht als Vorwand für Intransparenz

Da haben wir jetzt doch eine erstaunliche Korrelation:Kaum ist das Urheberrecht auf europäischer Ebene reformiert, schon nutzt das Bundesinstitut für Risikobewertung dies als Vorwand, eine bereits beantwortete Informationsfreiheitsanfrage der Transparenzplattform FragDenStaat zu blockieren. Und zwar die Veröffentlichung eines Gutachtens über das G

microblog.data-detox.de/2019/0

« In einer modernen Demokratie wäre es selbstverständlich, dass vom Staat in Auftrag gegebene Gutachten von alleine veröffentlicht werden.

Im Obrigkeitsstaat Deutschland nicht.

Helft mit, das zu ändern. Es dauert auch höchstens 2 Minuten!

#politischesengagementimliegen twitter.com/fragdenstaat/statu »

— Retweet twitter.com/nicosemsrott/statu

Der Führerschein – digital-theoretisch

Möglicherweise klinge ich gelegentlich etwas digital-pessimistisch. Liegt möglicherweise daran, dass ich $neuer-heißer-Scheiß-wird-uns-retten!!!1!!-Parolen grundsätzlich sehr kritisch gegenüber stehe.

Und diesmal soll uns die Digitalisierung davor retten, dass zunehmend Menschen durch die theoretische Fahrprüfung fallen.

Ich glaube weiterhin nich

microblog.data-detox.de/2019/0

Internet like it’s 1899

Mein Glückwunsch an Axel Voss und die 348 Abgeordneten des Europaparlaments, die das Internet, wie wir es bis jetzt in 2019 gekannt haben, zu Grabe getragen haben.

Ich möchte mich nicht in den Chor der Trauernden um das Internet in Gänze einreihen, denn das Internet ist damit nicht abgeschafft.

Aber eben zurückgebombt ins Jahr 1899. Zumindest in Europa. Denn für den Rest der Wel

microblog.data-detox.de/2019/0

Facebook ist halt ein großes Fass…

...da dauert es etwas länger, bis es überläuft.

Aber bitte, liebe Facebook-Nutzer (und damit meine auch euch Instagrammer und WhatsApper!), reicht es euch nicht langsam mal?

Jetzt hat Facebook "versehentlich" hunderte Millionen von Passwörtern im Klartext gespeichert! Im Klartext!

Das ist kein verdammtes "Versehen"! Das ist Schlamperei, die auf das Grö

microblog.data-detox.de/2019/0

Warum algorithmische Upload-Filter nicht funktionieren

Terror an sich ist schon schlimm genug. Aber wenn dieser dann auch noch sozial-medial ausgeschlachtet wird, ist das noch widerlicher.

Gegen diese Form des Terrors hatte Facebook doch seine KI eingesetzt. Die filtert Terror-Propaganda raus. Dann bleibt das soziale Netzwerk sauber.

So die Theorie von Facebook.

Funktioniert

microblog.data-detox.de/2019/0

Digitale Selbstverteidigung muss sein
Mit Glück und schreiberischem Talent wird das hier ein Pladoyer für die Notwendigkeit digitaler Selbstverteidigung.Zunehmend stelle ich fest, dass es sich nicht nur auf die Notwendigkeit beschränkt, sondern dass wir als digital handlungswillige Bürger geradezu eine Verpflichtung zu digitaler Selbstverteidigung haben - denn wer sonst soll es für uns richten?Schauen wir
blog.data-detox.de/2019/03/16/

Urheberrechtsreform, oder Papier ist geduldig

Eine Verpflichtung von Plattformen zum Einsatz von Upload-Filtern, um von Nutzern hochgeladene Inhalte nach urheberrechtsverletzenden Inhalten zu „filtern“, lehnen wir als unverhältnismäßig ab.Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD, 19. Legislaturperiode

Genau so steht es im Koalitionsvertrag, der die Zusammenarbeit unserer aktue

microblog.data-detox.de/2019/0

Endlich: Personalausweise zukünftig personalisiert

Nun hat das Europaparlament zur Spitze der Überwachung, äh, Personalisierung Anschluss gefunden: Nicht nur ein biometrisches Merkmal (Passbild), nein zwei Merkmale (Passbild und zwei Fingerabdrücke) müssen zukünftig in einem Personalausweis gespeichert werden.

Dient aber natürlich nicht der Überwachung, sondern nur der "Person

microblog.data-detox.de/2019/0

Was ist eigentlich an “nicht bezahlen” so schwer zu verstehen?

Ja, ja, ich weiß, das menschliche Gehirn blendet das Wort "nicht" gern aus.

Möglicherweise ist das die Erklärung für die 400.000 $ Lösegeld, die in Jackson County (Bundesstaat Georgia, USA) gezahlt wurden, um an die durch einen Erpressungs-Trojaner verschlüsselten Daten zu kommen.

Die Erwägung, das L

microblog.data-detox.de/2019/0

2FA ist ja was Gutes…

...solange dieses Verfahren (Zwei-Faktor-Authentisierung) auch wirklich nur zur Absicherung eines Kontos verwendet wird!

Nun, Facebook sieht das mal wieder etwas anders. So hat das Technik-Blog Gizmodo bereits im November 2018 herausgefunden, dass Facebook die - einzig für Sicherheitszwecke hinterlegte zweite Telefonnummer - ebenfalls an Werbetreibende verkauft hat.

Achja, seufz, was so

microblog.data-detox.de/2019/0

Kann isch WhatsApp – bin isch Internet
"It’s no longer OK not to understand how the Internet works."Aaron Swartz

Über die Problematik einer pragmatischen digitalen Kompetenz.

Vermutlich wird dieser Artikel ein wüster Rant über die vermeintliche Medienkompetenz der hochgelobten Digital Natives (und solcher, die es qua Selbstverordnung sein wollen).Aber was solls, lieber raus als rein.Es geht mir von
blog.data-detox.de/2019/02/21/

Safer Internet Day – durch die Augen der Politik gesehen

Da bekomme ich doch fast ein Schleudertrauma vor lauter Kopfschütteln, wenn ich mir die Videobotschaft unserer Kanzlerin anschaue.

Der zweite Tag in der zweiten Woche im zweiten Monat ist seit 2008 (nicht seit 2002, haha) jährlich der Safer Internet Day (ob der sechste Tag im sechsten Monat eines jeden sechsten Jahres wo

microblog.data-detox.de/2019/0

Geht schon mächtig los, das Jahr 2019

Kaum hat das Jahr 2019 begonnen schon sehen wir die ersten Datenlecks: Zuerst das Doxing von Politikern und Promis und gestern, am 18.01.2019, einen der bisher umfangreichsten Data-Breaches überhaupt.

Mit 773 Millionen Online-Zugängen ist diese Sammlung von E-Mail-Adressen und zugehörigen Passwörtern (Collection #1) eine der mengenmäßig größten Daten

microblog.data-detox.de/2019/0

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!