Gerade ging der offene Brief an die Deutsche Bahn raus. 🚄

Werden die schwerwiegenden Datenschutzverstöße innerhalb des DB-Navigators nicht abgestellt, werden wir rechtliche Schritte einleiten.

kuketz-blog.de/db-navigator-of

Follow

@kuketzblog
Es bleibt gespannt wie die Sache weitergeht. Ich vermute es passiert zunächst nichts und letztendlich wird das Consent-Management leicht angepasst für mehr Rechtssicherheit. Für leider viel unwahrscheinlicher halte ich, das die Bahn umschwenkt vom Zeitgeist des Überwachungs-Kapitalismus auf echte Transparenz, Datenschutz und Fokus auf ihr Kerngeschäft: Transport-Dienstleistungen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!