„Wie, du bist nicht bei Whatsapp?“

blog.pohlers-web.de/wie-du-bis

Guter Text, den ich nun endlich auch mal gelesen habe. Unbedingt lesen und verbreiten!

@kuketzblog Die Nutzung von WhatsApp ist NICHT rechtswidrig, denn wer als Privatperson Whatsapp auf dem privaten Handy nutzt, ist von den datenschutzrechtlichen Vorschriften der DSGVO befreit.
Die Datenverarbeitung für rein persönliche und familiäre Zwecke wird gem. Art. 2 II c) DSGVO nicht erfasst.

@marzzzello @kuketzblog das weitergeben von Handynummern von anderen Personen ohne deren Zustimmung war auch vor der DSGVO rechtswidrig und ist es immernoch.

Follow

@tobiaswiese @kuketzblog
Ja aber nur für die nicht persönlich&familiäre Nutzung. Unternehmen dürfen das nicht. Privatpersonen schon.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!