Show newer

Gerade aufgeschrieben: Verspäteter Glückwunsch: Johann Christian Heinrich Rinck zum 250. Geburtstag

2020 war ein großes Beethoven-Jahr, zumindest irgendwie - so richtig hat der 250. Geburtstag nicht gezündet, scheint mir. Und das lag vermutlich nicht nur an den Einschränkungen der Konzerttätigkeiten durch Corona, sondern meines Erachte > matthias-mader.de/musik/verspa

«Die Realität überwog auch hier wie in den meisten menschlichen Dingen.« (Adele Schopenhauer, Das Hausmärchen)

»Die Landschaft trägt keine Schuld, sie hat keine Erinnerung, keine Vergangenheit, sie ist das, was sie gerade ist, das, was sie immer gewesen ist.« (Peter Stamm, Wenn es dunkel wird, 156f.)

„Wer Einaudi hört, der ist nicht nur erstens dumm, sondern zweitens gar nicht empfänglich für mehr als zwei heimelige Harmonien hintereinander.“ > blogs.nmz.de/badblog/2021/02/1

»Unser Haus ist eigentlich gar kein richtiges Haus, eher eine Wohnung, die zufällig allein auf dem Grundstück rumsteht.« (Verena Kessler, Die Gespenster von Demmin, 17)

Frisch in der Fehlerhölle: ûf der worte heide #37

"Detailgeklingel" - ein wahrlich schönes Wort, gefunden im Bericht der FAZ zum Reporterpreis 2019
"infrastrukturelle Schambehaarung" - so charakterisiert Gerhard Matzig den Bewuchs entlang von innerörtlichen Gleisen in der Süddeutschen
"unterspringen" - diese Variante des bekannten "unterlaufen" ist mir zum ersten Mal bei Dirk Knipphals Text über die Funktion und den Wert von Rezensionen > fehlerhoelle.matthias-mader.de

Mann, bin ich gut: die letzte Seminarsitzung um Punkt 9.45 Uhr mit „Auf Wiedersehen“ beendet.

Ziemlich großartig: Jonas Lüscher über die Vermögensteuer und die deutsche Diskussionsverweigerung: Wohin nur mit all dem Geld? > 
zeit.de/kultur/2021-02/vermoeg

matthias boosted

#2421 Tower of Babel 

Soon, linguists will be wandering around everywhere, saying things like "colorless green ideas sleep furiously" and "more people have been to Russia than I have," and speech will become unintelligible.

matthias boosted

Ein schöner Datenschutz-Witz meines jüngsten Sohnes:

Durchsage in der Mall: Der kleine "Spinnst Du, Alter? Mein Name geht Dich gar nichts an" möchte gerne von seinen Eltern im Kinderbereich abgeholt werden.

Wenn er erwachsen ist, kann er bei uns anfangen :-)

Don McLean, American Pie - der Soundtrack des Tages, ”the day the music died“, jedes Jahr wieder ...

Gerade aufgeschrieben: Vocal Jazz zum Anhören: Hanna Schörken

vocal jazz ist ja normalerweise nicht unbedingt meine kragenweite . das hier aber schon. das ist nämlich ganz anders: befreiung der stimme. (gab es natürlich schon vorher, hat sich in der improvisierten musik aber anscheinend nicht so durchgesetzt wie das instrumentale spiel (zumindest in meiner (eing > matthias-mader.de/musik/vocal-

Ich habe mein Blog mal wieder abgestaubt. Vielleicht schaffe ich es ja auch, wieder öfter was niederzuschreiben ... > matthias-mader.de

»Die Literaturwissenschaft ist vielleicht der härteste Job, den man sich als Schwächling aussuchen kann.« (Sebastian Lehmann, Parallel Leben, 130)

Gerade aufgeschrieben: Zeitweise

Es liegt der Schneeso ausgeruht im Lichthof,auf Grasnarben bleibt erals weißende Spur.Meine Haut is dünner,ein Aggregat aus Sorge,darin aber Lachen. Diebleiben am Morgenauch vom Schnee.Julia Trompeter, in: Zum Begreifen nah, 101 > matthias-mader.de/kleinkram/ze

mal wieder ein Vertragsverletzungsverfahren für Deutschland: Polizei & Justiz: EU-Datenschutzrichtlinie seit 1000 Tagen nicht umgesetzt >
heise.de/news/Polizei-Justiz-E

Gerade aufgeschrieben: Geschichte

Die Geschichte ist geschehen - ob sie gut war, ob sie besser unterblieben wäre, ob wir ihren "Sinn" anerkennen mögen, dies ist ohne Bedeutung.Hermann Hesse, Das Glasperlenspiel. Versuch einer Lebensbeschreibung des Magister Ludi Josef Knecht, 17 > matthias-mader.de/kleinkram/ge

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!