Und wieder: Der Datenschutz ist schuld! In diesem Beispiel soll er daran schuld sein, dass gewissenlose Mediziner die Daten frischverletzter Patienten nicht ohne weiteres zu ihrem eigenen Vorteil ausnutzen können. Hier wird die Weitergabe von Informationen an ein Krankenhaus als verboten dargestellt, während es eigentlich um die Weitergabe von Daten an ein sogenanntes Register geht. Und deswegen sterben angeblich Menschen. Is klar.

heise.de/news/Unfallmediziner-

Ist Halloween kulturelle Konsumaneignung? 👻

Gestern sagte die Dame vom Ethikrat, deren Namen ich peinlicherweise vergessen habe, der Impfstatus sei Privatsache und man müsse darüber keine Auskunft erteilen (Causa Kimmich). Gleichzeitig hält der Ethikrat es aber für angemessen, 2- und 3G-Regeln anzuwenden. Finde den Fehler.

Die Dreistigkeit mit der Schäuble jetzt eine Wahlrechtsreform anmahnt! Ohne Worte. 😡

Heute bei heise.de: »Der Staat darf kein Handlanger von Stümpern sein«

Ich übersetze mal: »Stümper dürfen keine Handlanger von Stümpern sein.«

heise.de/meinung/Kommentar-zu-

Die Leute lassen sich impfen, das Leben normalisiert sich – und was ist wieder da? Meine Freunde, die Rollenkoffer 🤮

Die Welt ist schlecht.

Ich war übrigens gestern in 5 (!) Schreibwarenläden, die alle die Produkte der gesuchten Marke führen. ABER KEINER HAT DIE MINEN DAFÜR! KANN (oder will) MAN AUCH NICHT BESTELLEN!
Aber dann rumzetern, dass die Kunden wegbleiben und lieber im Netz ordern. 🤦‍♂️

Überschrift bei Spiegel Online: »Wir brauchen die grüne Null«.

Wen meint er denn damit? 🤣

Drei Fehler:
1. Der Typ wird als Sänger bezeichnet.
2. Der Haftbefehl wurde aufgehoben.
3. Er will wieder nach Deutschland kommen.

Zu 3: Ehrlich, das muss nicht sein.

spiegel.de/panorama/leute/mich

Lauterbach im Tagesspiegel: »„Da es keine Herdenimmunität gibt, müssen wir darauf achten, dass wir bei den über 65-Jährigen auf jeden Fall über 90 Prozent – idealerweise 95 Prozent – kommen“, sagte er.«

Und wenn die Alten alle auf stur schalten und sich einfach nicht impfen lassen wollen – was dann? Pandemie forever? Wie lautet der Plan?

Düsseldorf schikaniert Literaturinteressierte: beim Bücherbummel auf der Kö gilt auf der einen Straßenseite 3G, auf der anderen, der Blingbling-Seite, gilt nur Maskenpflicht im Laden.
Auch ich bin sicher, dass das Interesse an Büchern gefährlicher ist, als das das Einkaufen von Tingeltangel. 🤦‍♂️

Der Nächste, der mir im Fernsehen irgendeinen Mist als »total spannend« ankündigt, kann sich bei mir eine kostenlose Kopfnuss abholen. 🤦‍♂️

Spiegel Online: »Langzeitaufenthalte im All können das Gehirn schädigen«

Macht nix, bei den Typen, die gerade Raumfahrt als Hobby für sich entdecken, fällt das gar nicht auf. 🚀 🤪

BER: »Kürzlich hatte auch Flughafenchefin Aletta von Massenbach eingeräumt, dass die Wartezeiten sich wegen der notwendigen Corona-Kontrollen ungefähr verdoppelt hätten. Ein Kapazitätsproblem bei der Abfertigung habe der BER nicht, versicherte sie.« (rbb24)

Doch, hat er. Wenn man weiß, dass die Kontrollen aufwendiger sind und länger dauern, muss man sich nämlich darauf einstellen. Indem man die Personaldichte erhöht.

Ich lach mich scheckig: Das RKI orakelt 5 Prozent mehr Erstgeimpfte herbei und Jens Spahn nennt das »richtig gute Nachrichten«. Ja, ganz toll. Grundrechtseinschränkungen auf Basis von Kaffeesatzleserei. Das überzeugt bestimmt die Querdenker in besonderem Maße.

Das nennt sich dann Sozialstaat: Erhöhung der Hartz-IV-Sätze um 3(!) – in Worten: drei – Euro! 🤢

Gemessen an dem Papierkrieg, der die Impfungen begleitet, ist es doch sehr erstaunlich, dass keiner weiß, wieviele Menschen tatsächlich geimpft sind. Das RKI tut sich keinen Gefallen mit der Stümperei rund um seine Zahlenangaben.

spiegel.de/wissenschaft/medizi

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!