Follow

Aus der taz zur Bild: »Die Zeitung berichte schon lange einseitig über Wissenschaft.«

Ich korrigiere mal:
1. Bild ist keine Zeitung.
2. Bild »berichtet« nicht.
3. Bild ist immer, egal worum es geht, einseitig.

@mayhem Deshalb kann man nicht oft genug wiederholen .

Wo Springer drauf steht, ist ausnahmslos Scheiße drin!

@mayhem
BILD hat das Clickbaiting schon vor Jahrzehnten erfunden und zum Geschäftsmodell gemacht. Es geht nur um Auflage. Sonst nix. Vollkommen amoralisch.

@mayhem Hier sind gerade an den Bushaltestellen Anzeigen für 4 Wochen umsonst irgendsoein Blöd-Produkt. Wer zahlt denn für so was? Lügen, Klatsch, Gruselgeschichten, Verleumdung und Hass gibt es doch überall umsonst ...

@mayhem

Das weiß der oft sehr kluge Volksmund schon lange. Einmal darauf achten: Mehr als 3 von 4 Bild-Käufern (immer Männer) im Kiosk bestellen, wenn Sie Springers unappetitlichstes Printprodukt haben wollen, eine "Bild-Zeitung". Bei anderen Blättern reicht der Titel ("eine Zeit") oder gar eine Verkürzung ("eine Süddeutsche"). Nur bei der Bild ergänzt der Volksmund noch die Kategorie "Zeitung" zur Marke "Bild" - sicher ist sicher.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!