Da doch die ein oder andere Person aktuell Unverständnis äußert, dass wir auch Windows auf unseren PCs installieren: Der Zweck des Vereins besteht hauptsächlich darin, gebrauchte Computer zu beschaffen, zu reinigen, ggf. zu reparieren, sie einzurichten und dann kostenlos an bedürftige Menschen gemäß § 53 der Abgabenordnung und an gemeinnützige Organisationen weiterzugeben, um die Digitale Kluft zu schließen. Unsere Aufgabe ist es hingegen nicht FLOSS zu fördern. 1/3

Auch wenn sie die Basis für unsere Vereinsarbeit darstellt und wir ohne sie erheblich weniger PCs hätten verteilen können, gibt es noch einen weiteren Vereinszweck, den wir verfolgen: Den Umweltschutz. Ziel ist es nämlich ebenso, dass unsere vermittelte Hardware nachhaltig genutzt wird. Niemandem ist geholfen, wenn wir einen Linux-PC aufsetzen, der nachher in der Ecke steht, weil dort das CAD-Programm nicht läuft, in dem eine arbeitslose Person momentan weitergebildet wird. 2/3

Oder denkt an einen Computerraum mit 20 PCs für Menschen mit einer Sehbehinderung, die auf Spezial-Software angewiesen sind, die es eben nur für ein bestimmtes Betriebssystem gibt.

Klar würden wir liebend gerne ausschließlich auf FLOSS setzen, aber die Realtität da draußen sieht eben einfach anders aus. Und da wir den Menschen in den Mittelpunkt unserer Hilfe stellen, gehen wir wohl oder übel Kompromisse bzgl. der Software-Ausstattung ein. 3/3

Follow

@computertruhe eurer positives Wirken überwiegt die Tatsache das ihr Menschen Windows-PCs unterjubelt 😉

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!