Follow

Hand aufs Herz ihr Lümmel/innen, es heißt "private Kontakte reduzieren!" & ich sitze hier und denke "mehr als Null geht nicht!"
Trefft ihr euch noch mit Kollegen, Freunden, Verwandten?
Ich mach mal ne Umfrage auf (anonymer), stelle aber vorab die These in den Raum: wir sind doch, was das angeht, schon alle auf Kurs gebracht, oder?

Also wie sieht es aus bei euch?
(1) weiter viele private Treffen
(2) noch einige private Treffen
(3) minimal notwendige private Treffen
(4) keinerlei private Treffen

Von 208 Personen die an der Abstimmung teilgenommen haben minimiert ein Großteil seine sozialen Kontakte auf ein absolutes Minimum.
Die zweitgrößte Gruppe verzichtet gänzlich auf Kontakte.
Neunzig Prozent machen genau das was verlangt wird.
Gefällt mir.
Vielen Dank für eure Teilnahme!
Zum Wohle aller, bleibt gesund.

@meldrian wer sich mit Fakten befasst, wird sein Sozialleben nicht durch ein Grippevirus (ja, Co***a-Viren gehören zu den Influenza-Viren) reduzieren. Läuft bei mir alles wo es nur geht normal weiter.

@joelschurter @meldrian

Kannst du bitte einmal herleiten, wie du darauf kommst, dass Corona-Viren zu den Influenza-Viren zählen würden?

Die Zuordnung von Erreger und symptomatischer Erkrankung haengt von der Variante des Erregers ab: Es gibt viele Influenza-Viren, die eine Grippe auslösen. Einige dieser Grippeerkrankungen sind weniger schlimm als andere. Siehe: H1N1 und andere Vetreter der Zoonosen. Ziemlich hohe Sterberaten hier.

@joelschurter

Humane Corona-Viren hingegen sind wohl bekannte Erreger der einschlaegigen "Erkältung" oder Verkuehlung. Diese Sorte von Corana-Viren ist lange bekannt und fuehren nur in wenigen Fällen zu komplikationen.

Neue Mutationen oder Zoonosen wie SARS-CoV1, MERS-CoV und nun SARS-CoV2 heben sich durch den oftmals sehr akuten und dann deutlich schwereren Verlauf von ihren Artgenossen ab.

Der Punkt: Nur weil ein Virus zu einer Gruppe gehört, ist die Schwere der Wirkung nicht ableitbar.

@joelschurter @meldrian Jo, und genau wegen Leuten wie dir haben wir in der Schweiz mit die höchste Ansteckungsrate europaweit.
Vielleicht solltest du dir deine "Fakten" nicht von den Querdenkern oder Marco Rima holen, sondern von Medizinern.
Und was soll dieses unnötige Corona Gezensiere?

@Gisikon_Root @meldrian die Ansteckungsrate sagt nichts über die gefährlichkeit eines Virus aus, sagen sogar Medizinier.
Und ich hole mir mein Wissen nicht von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern, sondern vergleiche Pro und Kontra, die Massnahmen-Befürworter-Seite und die Massnahmen-Ablehn-Seite.
Dieser Artikel beschreibt meine Meinung ziemlich genau, ist übrigens von einem Arzt geschrieben: achgut.com/artikel/corona_ist_

@joelschurter @meldrian
Ok, dann bist du scheinbar Anhänger der Coronaleugner Schule. Nur weil du irgendeinen Arzt gefunden hast, der die Dramatik ebenfalls herunterspielt (und ja, von denen gibt's halt auch welche, so wie es solche hab, die jahrzehntelang behauptet haben, rauchen wäre nicht ungesund), heisst das noch lange nicht, dass der Recht hat.

Schau dir einfach mal die übersterblichkeitsdaten vom bfs an, da kannst du mir lange was erzählen von "alles halb so schlimm".

Moin 🖖 @meldrian ich bin da nicht repräsentativ. Da schon vor 2020 kaum solche.

Außer meiner Beziehungskiste, aber wir leben ja eh schon nen viertel Jhdt zusammen

@meldrian
Minimale Kontakte. Treffe seit Wochen nur eine Person, vermeide zu Stoßzeiten einzukaufen oder Bus zu fahren, und erlaube mir deswegen nächste Woche für Weihnachten zu meinen Eltern zu fahren, die auch seit Wochen so isoliert leben wie möglich.

Homeoffice macht's möglich.

@meldrian Ich finde es schwierig, zu beurteilen, was der Unterschied zwischen (2) und (3) ist. Also was genau "minimal" bedeutet. Meint es "absolut nicht vermeidbar" (z.B. Angehörige brauchen Hilfe beim Einkauf) oder reicht schon "absehbar langfristige Schäden der Beziehung" (z.B. uneinsichtige Familienmitglieder und Freunde) bzw. "absehbar langfristige Schäden des Sozialverhaltens" (z.B. Kinder, die keinen zum Spielen haben).

Ich glaube, das legen viele unterschiedlich aus.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!