Wenn die Schule einen für dumm verkauft

Wir hatten vor längerer Zeit verlangt, dass die Lehrkraft, welche die Klausur von unserem Sohn beaufsichtigt, einen #Corona Schnelltest macht und die gängigen Sicherheitsmaßnahmen einhält.
Wurde abgelehnt. Müsste man dann ja für alle "Sonderfälle" machen und diese Laienschnelltests sind viel zu fehleranfällig. Selbst wenn das stimmen würde, ist ein Laientest immer noch besser ist als GAR KEINER!
Nun kommt die Info, dass nach den Ferien NATÜRLICH vor der Klausur ein Selbsttest durchgeführt wird, um die Sicherheit zu gewährleisten.
Wir kämpfen seit Wochen darum und alle Anstrengungen enden damit, dass unsere Anliegen abgelehnt werden. Und zwar aufgrund von 4 Telefonaten mit der Rechtsabteilung der Bezirksregierung. (Man beachte Rechtsabteilung und keine Fachabteilung für kardiologische Grunderkrankungen!) Und nun geht das urplötzlich? friendica.ennimedia.de/display

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!