hach ich weises nicht... jetz mit den corona regularien wird doch schon wieder so deutlich, dass ein signifikant überwiegender teil auf gesunden menschenverstand scheisst und stur nach vorgaben lebt (wenn überhaupt).
aus meiner perspektive ist es super logisch mit ua. masken weiterzumachen, auch wenn die regeln - aus vermutlcih grundgesetz-technischen gründen - gelockert werden (müssen). mir erschließt sich das verhalten ganz objektiv einfach nicht.

@milan logisch ist es mit Blick auf die ansteigenden Werte und das Wissen um die Gefahr nicht, jedoch in Folge der gesetzten Grenzwerte für Maßnahmen nachvollziehbar. Blöderweise enthalten die Grenzwerte keine vorausschauenden Maßnahmen. Ob die das angesichts des Wahlkampfs und des Gegenwinds wieder zurückschrauben können/wollen/in der Lage sind…wer weiß

@milan jetzt kommt wahrscheinlich erstmal bis aufs Weitere eine Zeit, in der man nur auf sich selbst aufpassen kann. Als wir heute draußen waren, waren zumindest die Leute hier in der Gegend überwiegend vorsichtig.

@tombies @milan hier sind viele schon sehr relaxed, was das Maskentragen angeht, zumindest im Freien
Mir manchmal zu relaxed, die Zahlen sind zwar noch niedrig, aber sie steigen wieder. Ich hab immer ne Msske dabei und setze sie auf, wenn es nir zu eng wird - egal was offiziell gilt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!