Follow

Hallo .. da hier vielleicht demnächst ein neues Gravelbike einzieht und vielleicht auch bald das voll ausgestattete Pedelec ersetzt hätt' ich da noch zwei Fragen:
Habt ihr Empfehlungen
1. für Beleuchtungsoptionen für ein Fahrrad ohne fest verbauten Akku oder Dynamo
2. für Fahrradcomputer/navi, bestenfalls linuxkompatibel und möglichst datenschutzfreundlich

@fedibikes

@mnmlist @fedibikes Mobil Lupine.de - Ansonsten fest verbaut ein Dynamo von SON.

@Tob1as ok, lupine ist schick, schön kompakt .. pro sind auch der wechselbaren Akku und die Reparierbarkeit .. con halt der Preis 🤑 .. muss ich mal drüber schlafen 🤔

@fedibikes

@mnmlist @fedibikes Ja, der Preis ist hoch. Aber ist halt auch Unterstützung für die Lokale Wirtschaft. Ich habe selbst seit 6 Jahren eine Stirnlampe von Lupine. Diese funktioniert wie am ersten Tag und ist wirklich ihr Geld wert. Überlegt habe ich damals mehrere Jahre bevor ich mich durchgerungen habe eine von Lupine zu kaufen 🤪

@Tob1as völlig richtig .. werde lupine mal ernsthaft in betracht ziehen .. hatte mich bisher nie mit deren Produkten beschäftigt .. also danke für den Hinweis 👍

@fedibikes

@mnmlist @fedibikes
1. Ich würde die einen Nady empfehlen. SON oder einen von Shimano ab Alfine. Bei einem Pendelrad ist es schon sehr praktisch eine fest verbaute Lichtanlage zu haben.
2. Beim Computer nutze ich selbst einen von Bryton. Wird als normales Laufwerk erkannt und die Tracks können einfach rüber kopiert werden. Meiner zeichnet nur auf, Routen können nicht angezeigt werden.

@bikolinux @mnmlist @fedibikes

Alternativ zum SON und Schimpanso gibt es auch noch Shutter Precision, fahr den SPV8 am Stadtrad seit 1 Jahr komplett störungsfrei mit B&M iX80 senso und frage mich immer warum jetzt erst?
Akkufunzeln hab ich alle entsorgt.

@AppleWoi @mnmlist @fedibikes Habe den SP Dynamo selbst gut 30.000 km gefahren und war sehr zufrieden damit. Als die Lager kaputt gingen, hatte es mich ein wenig geärgert, dass die Konstruktion einen Lagertausch nicht zulässt. Aber das ist auch der einzige Kritikpunkt. Deswegen wir der nächste aus dem Hause SON sein. Sonst ein Top Dynamo der einen sehr hohen Wirkungsgrad hat und auch auf sehr langen Strecken nicht unangenehm auffällt.

@mnmlist

Etwas Offtopic, aber das Modethema finde ich von all den Fahrradthemen auch sehr spannend. Leider gibt es in dem Bereich so gut wie keinen Gebrauchtmarkt bzw. sind auch die Neupreise sehr hoch.

Kann jemand hier beurteilen, wieviel Leistung (zB. in Prozent) ein Gravelfahrrad gegenüber einem Trekkingfahrrad subjektiv im Vorteil ist?

@fedibikes

@h2owasser @mnmlist @fedibikes

Welches Gravelrad gegenüber welchem Trekkimg?
Am Stück oder geschnittem?
Die Frage ist komplett unsinnig, kommt immer auf den Weg und das Material an.
Natürlich ist ein Gravelrad normalerweise etwas schneller durch die sportlichere Sitzposition schon.
Ich sach ma 7,89 % 😁

@mnmlist
Ich habe an 3 Rädern einen SON, ich pendle nicht mehr ohne. Akkuleuchten sind mir zu unsicher. Kein SON hat mich auf den letzten 15.000 km im Stich gelassen. Dazu Leuchten von Busch &Müller, hinten mit Bremslicht und Standlicht.
@fedibikes

@jakob @mnmlist @infinity @fedibikes Im letzten Podcast von Antritt byte.fm wurde auch über Neuerungen beim Son gesprochen. Soll anscheinend eine USB-Buchse bekommen. Auf der Webseite hab ich nichts gefunden.
Läuft der Son wirklich leichter als die typischen Shimano?

@RalphStark
Ich habe mal bei einem Händler einen Test machen können: 2 NaDys (SON & Shimano) in Gabeln auf einem Brett montiert. Von Hand die Räder angeschuggt lief der SON ca. 15-30 Sekunden länger....
Beim Fahren fällt der nicht auf durch erhöhten Widerstand. Shimano habe ich keinen in meinen Rädern.
@jakob @mnmlist @fedibikes

@mnmlist 1. Ich habe jetzt ca. 2 Jahre bei Bedarf die IQ Premium von B+M verwendet und war damit auch zufrieden. Kaufgrund war damals die Möglichkeit auch die Akkus wechseln bzw. 4 AA Batterien verwenden zu können, sowie die mMn gute Ausleuchtung.
Auf Dauer (gerade im Winter) war es doch zu nervig ständig daran zu denken das Teil zu laden hat das kommende Rad auch einen SON NaDy mit SON Lichtanlage.

bumm.de/de/produkte/akku-schei

@mnmlist @fedibikes habe an meinem Pendelgravel auch einen Nabendynamo und eine B+M IQ-X, damit kann man zufrieden sein. Im Sommer dann zeitweise ein anderes Laufrad ohne Dynamo.

@mnmlist

Ich nutze nach Tests mit Sigma Aura80 und einer CatEye mittlerweile die BM Ixo Premium als Akku Version.

Wieso?
Beste Lichtausbeute, vor allem auch in die Breite, Einsatz von AA NiMH Akkus und im Notfall auch normale Batterien, lange Laufzeit von 5h im 80lux Modus.

Nachteile:
Durch die vier AA schwer und groß verglichen mit SigmaAura,
Laden der Akkus im Gerät nur mit speziellem BM Netzteil, Batterie Indikator nicht gut

Wieso kein Nabendynamo?
Mein Rad steht öfters den ganzen Tag am Bahnhof. Veerschraubte Anbauteile wie das Vorderlicht werden oft kaputtgetreten oder abgerissen.

bumm.de/de/produkte/akku-schei

@mnmlist @fedibikes ich bin etwas late to the Party, habe aber gute Erfahrungen mit garmin Handgeräten am Rad, aktuell ein gpsmap 64sx

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!