Ich frage mich gerade, was bei der nicht stimmt, dass unsere 8-Jährige ein Paket von "Fliegende Pillen" annehmen kann, auf dem "Nicht an Kinder unter 14 Jahren abgeben" steht... 😡

Ich habe 130 deutsche Nachrichtenseiten ausgewertet. 75% leiten Seitenaufrufe an Facebook weiter, obwohl die Gesetze diese Form von Tracking untersagen. Der detaillierte Nachrichtenkonsum von Millionen Deutschen kann so personenbezogen ausgewertet werden
rufposten.de/blog/2019/04/17/f

Antenne Bayern sammelt mit einem "Internetführerschein" die Emailadressen von Minderjährigen für Marketingzwecke. Hab gerade Geburtsdatum 2007 angegeben. Kein Problem.
Nach Art. 8 DSGVO aus gutem Grund verboten. Vielleicht mal das Marketing zum Datenschutzführerschein anmelden?
nitter.net/dvg/status/12044603

Die Uni Gießen bleibt wohl noch Wochen offline. War nicht anders zu erwarten. Ich kann nur schätzen: 250 Server, 2.000 Clients.

Die Frage stellt sich: wie kann man als Admin belastbar behaupten, ein System sei gescannt und "sauber". Bei ggf. mit Zufallswerten permutierender Schadsoftware?

Im Worst Case bleibt eigentlich nur Neuinstallation aller Systeme in einem abgeschotteten neuen Netzsegment.

giessener-anzeiger.de/amp/loka

Arztsoftware Quincy, hergestellt von der Firma Frey, hat die Updates über einen ungeschützten Prozess eingespielt.

Nicht genug, man hat auch noch versucht, die Berichterstattung darüber mit juristischen Methoden zu verhindern:

@golem konnte die Sicherheitslücke nachstellen.

golem.de/news/medizin-updatepr

Beachtlich: Ganze 110 Cookies versucht die Seite der Stadt unter berlin.de zu setzen. Ohne jegliche Information und Widerspruchsmöglichkeit für die Besucher...

Bleibt zu hoffen, dass die Berliner bei ihrer stringenten Linie bleibt und für saftige Geldbußen sorgt.

Betreiber ist übrigens berlinonline.de, die ihre Webseite offensichtlich lieber aus dem Netz genommen haben...

Wenn eine Uni, wie hier die , im kompletten Offline Zustand Lehr- und Forschungsbetrieb fortführen kann - wie arbeiten die bitteschön?
Mit Steintäfelchen?

heise.de/newsticker/meldung/Un

Die Dienstwagen deutscher Politiker werden immer klimaschädlicher. Das zeigt eine Studie der Deutschen Umwelthilfe. Der größte Sünder ist Verkehrsminister Andreas Scheuer. www.spiegel.de/auto/aktuell/de… #Mobilität #Aktuell #DeutscheUmwelthilfe #Straßenverkehr

Bin ich eigentlich der Einzige, der gerade den Fall des bezahlten Professors aus , der eine wohlgefällige Studie zu für gegen Geld geschrieben hat (giessener-allgemeine.de/giesse) mit dem jetzigen nach (ffh.de/nachrichten/hessen/mitt) zusammenbringt?

Mal gespannt, ob heute nicht ein Bekennerschreiben einer Hackergruppe, die sich genau darauf bezieht, in Erscheinung treten wird...

Hier muss man @fefe beipflichten: das wirkt wirklich ziemlich unseriös, was @wikipedia da mit den Spendenaufrufen treibt...

blog.fefe.de/?ts=a3178c89

🤣 "Computer für die ABSOLUTE Datensicherheit" textet der @BA_Online@twittr.com über eine Entwicklung von . Details hinter der .

Mal gespannt, ob es 1 Jahr dauert, bis der @CCC das Teil zerlegt hat... 🖖

Hat scheinbar keiner verstanden, dass die Software und der Mensch das Problem sind und nicht die Hardware...

morgenweb.de/bergstraesser-anz

Die Finanzierung durch das Google Grants-Programm (siehe Sponsoren) ist kein Grund, Gewaltopfer via Google zu tracken:
- fonts.googleapis.com
- google-analytics.com
- ajax.googleapis.com
- stats.g.doubleclick.net

🤦‍♂️
gewaltlos.de/

Mir wird gerade etwas übel: in der eigenen Wohnung mit Vollzugriff und Speicherung durch die :

golem.de/news/ueberwachung-nie

Ich kann mir überhaupt kein Konstrukt vorstellen, unter dem dies unter der zulässig wäre.

Oder täusche ich mich, @ulrichkelber @digitalcourage @digiges @digiges @netzpolitik_org ?

Ein fürs Internet. Eine schöne Idee. Ich fürchte nur, der Zug ist abgefahren. So wie unser Grundgesetz regelmäßig von den Überwachungsfetischiste gebrochen wird und von Karlsruhe gerettet werden muss, haben sich die Heuschrecken aka. Geheimdienste, Polizeien und Großkonzerne längst die Kadaverreste untereinander aufgeteilt.

datenschutzbeauftragter-info.d

Das sollte doch bestimmt ein schönes Thema für das nächste mit @linuzifer sein, oder? 😂

durch

Es ist mir einfach unerklärlich, wie bei einer Institution wie der relevante Daten auf einem lokalen PC gespeichert werden.

Ich hätte schon mit einem Privat-Anwender, der lokal speichert und kein Backup hat, kein Mitleid, aber mit einer Behörde???

stern.de/digital/computer/berl

« Ist ja interessant , dass inzwischen sogar der #BfDI bei IFG Anträgen über #fragdenstaat eine Anschrift haben will fragdenstaat.de/a/166728 »

— Retweet twitter.com/Micha_und_Ela/stat

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!