Hi Leute,
ich möchte einen Beschwerdebrief wegen der Nutzung von Zoom an der Uni verfassen, sowie der Nötigung zu Whatsapp-Gruppen-Arbeiten.
Da ich nicht viel von Zoom und Whatsapp halte, fällt es mir schwer sachlich zu bleiben.
Was soll ich alles reinschreiben? Welche Argumente ziehen?
Gibt es eine Seite, von der man Vorlagen herunterladen kann, um sich gegen x zu beschweren?
Wäre cool, wenn das jemand anbieten könnte.

Follow

Also ich hatte mich ja schon vor einem Jahr beschwert gehabt, aber die haben das nicht so tragisch gesehen wie ich. Meinten, das wären ja keine sensiblen Daten, die man dort teilen würde, wäre ja alles nur Uni-Kram usw. und daher bräuchte ich mir keine Sorgen machen.
Erste Sitzung: "Bitte meldet euch mit eurem Klarnamen an"
"Vorstellungsrunde: Sagt doch mal, woher er ihr kommt, wie alt ihr seid, was ihr studiert, was eure Hobbies sind, gebt eure Handynummer und Matrikelnr an etc pp..."
😬

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!