Ich selbst habe es noch nicht getestet, aber ein paar der Kuketz-Blog-Moderatoren setzt bei Video-Telefonie auf Jami.

Plattformübergreifend und quelloffen. Sicherlich ein Blick wert.

jami.net/

@kuketzblog
Der Akkuverbraucht ist (oh Wunder) wie bei p2p üblich extrem hoch...

Das ist leider n Stück weit ein Problem, wenn man sowas den Leuten andrehen will, dass sie das nutzen...

@nuron @kuketzblog

Gibt's da mittlerweile belastbare Zahlen zu?

Ich hab's mal installiert und beobachte den Verbrauch.

Btw hier meine ID:

d2a7578f02ba7972e68bc5eaa02cacde0b7613e1

@nuron @patrik @kuketzblog wenn es im Hintergrund läuft und mobile Daten verwenden darf, saugt es meinen Akku schnell leer und das Handy wird warm (nicht heiß). Ich habe das Experiment mal abgebrochen, bevor mein Handy ganz leer war.

@patrik @nuron @kuketzblog definitiv nicht. Mein Akku hält normalerweise ca. 2 Tage, mit Jami nicht mal mehr einen halben. Da sehe ich noch ganz viel Potential.

@nuron @technicallypossible @kuketzblog

Also ich hab mich mal rasch etwas in die Doku auf GitLab eingelesen [1]. So richtig habe ich den Vorteil noch nichts verstanden. Die Connections sind P2P aber fuer Videofonie braucht es natuerlich wieder TURN/STUN Server und so weiter, die ja wieder das serverlose Design torpedieren.

E2E Encryption ist noch mit Double Ratchet auf der To Do Liste.

Da kann ich einfach weiter auf Signal oder andere SRTP-Services setzen.

@patrik @nuron @kuketzblog ich habe die App vor einer ganzen Weile mal getestet, als sie noch Ring hieß. Seitdem scheint sich noch nicht so viel getan zu haben in Sachen Killerfeatures, die ich unbedingt haben muss.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!