Follow

Jemand hier, der mir rein zufällig

1x raspi 4
2x aktive HDDs mit >3TB

Sponsern will? 😃😂

@trianderror
Ne, brauche Hardware um meine Backups nach extern außer Haus zu schaffen 😬

@nyansen
Nö, sowas wie n NAS hab ich längst ;P

Brauche was für meine Backups, das ich außerhalb von meinem Keller hin stellen kann ;)

@nuron @jeybe Hol dir doch statt des Raspis ein Netzteil mit Adapter für die Festplatte und stöpsel das an sie NAS. So mach ich das jetzt für die externen Sicherungen.

@marco hilft mir nicht ;)

Hier im Keller bei mir habe ich n pi mit ner hdd dran für die Backups.

Aber Mensch will Backups ja auch abseits der eigenen 4 Wände haben, und da steht kein NAS oder ähnliches, deswegen der pi ;)

Ggf würde auch n 3er Pi reichen, da der Durchsatz über das Internet sowieso nicht überrauschend sein dürfte...

@nuron Verstehe, es muss online sein. Ich wechsle 1x monatlich die Platten und nehme eine zum entfernten Standort.

@marco ja, so war der Plan.

Der eine bekommt alles von den clients drauf geschoben und synct das dann fröhlich nach extern raus.

Braucht da dann natürlich ne entsprechende Technik, die das annehmen kann.

@nuron @marco vllt Kann ich dir mal nen tb zu schieben gebraucht aber 3tb hab ich leider nicht

@skyfar
Wenn das genug sind, und die dann als RAID zusammen frickeln...

Zur Not auch OK 😂
@marco

@stardenver jup, mir fehlt

a) die komplette Technik für 1 und
b) vermutlich bald ne größere Platte für das eine 2 ;)

@nuron Hast niemanden mit ner Fritzbox in der Familie, an die du eine USB-Platte hängen und via VPS bespielen kannst?

@stardenver
Doch, das schon...

Aber die Fritz boxen sind doch mega kacke mit dem USB port?

Also von wegen, kein Durchsatz, Benutzung iwi komisch usw?

Also wenn du mir n guten Weg sagst, wie ich von hier via rsync die Daten rüber bekomme...

Hab jemanden der ne halbwegs aktuelle fbox im Keller hat...

@nuron Naja.. wenn du sagst „halbwegs aktuell“, kann derjenige ja maximal ne 100MBit Anbindung haben. Bei 100/30 musst du dir über schlechte Durchsätze wohl eher wenig Gedanken machen. Real dürften es so 20MB/s sein und somit noch über deiner Zugriffsgeschwindigkeit liegen.

Ich würde den ersten Durchgang lokal am Rechner durchführen und dann inkrementell sichern. Die Fritz unterstützt FTP und darüber kannst du dann doch alles laufen lassen.

@stardenver
Hmmm, muss ich mir mal durch den Kopp gehen lassen 🤔

Und ja, is max ne 100er Leitung vorhanden. Mal schauen...

Aber auch dann bräuchte ich mindestens eine große HDD 😅

@nuron Alternativ Boxcryptor oder irgendeine andere Verschlüsselung deiner Wahl und einen G Suite account, den du nicht am Desktop syncst. Oder Zugriff via Team Drive, damit nichts versehentlich durch nen falschen Sync gelöscht werden kann.

Dann hättest du für 8 Euro im Monat unbegrenzten Speicher.

@stardenver
Hab mit restic eh alles verschlüsselt, aber ne... Das kann ich mit meinem Gewissen net vereinbaren 😬

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!