Follow

Gerade wieder so n Moment wo es mich einfach maximal ankotzt, dass

Variante 1:
Ich kein WhatsApp habe

Variante 2:
Heute nahezu alle Kommunikation über WhatsApp stattfindet.

.

Welche Variante ihr einsetzt dürft ihr euch aussuchen haha

@nuron zwei! Definitiv zwei! F*ck whatsapp, das du mir ja nicht umfällst du Luschi!

@meldrian
Meine Vernunft sagt das selbe...

Aber irgendwo gibt es n Teil von mir der sagt 'scheiß drauf, hol dir das. *jetzt*'

Aber na ja, wenn $Menschen nicht mit mir reden kann ich mir meine Hilfe auch sparen...

Hab ich mehr Zeit für wichtiges. Datenschutz und Linux und so 😉

@nuron Freundschaften die nur auf Basis einen proprietären Messengers (o.ä) fortbestehen können, sind keine Freundschaften.

@meldrian
Geht tatsächlich um halbwegs wichtigen Orga Krams...

Aber die haben halt ihre Gruppe auf WhatsApp, bin halt (mal wieder) der einzige, der net drinnen ist.

Und da die sich natürlich zu fein sind auf ne Alternative einzulassen, wird das wohl auch erstmal so weiter gehen...

@nuron ich verstehe das nicht. Ich hab fünf (!) messenger denen ich einigermaßen vertraue auf dem Smartphone. Am längsten habe ich bei threema gezögert, weil der Geld gekostet hat. Ansonsten APK laden, installieren, glücklich sein. Ist doch nun wirklich kein Aufwand.

Naja... in einer perfekten Welt wären alle Messenger untereinander kompatibel aber man strebt schon lange nicht mehr nach Perfektion.

@meldrian
Klar ist das easy...

Aber wenn die Leute nix vermissen, warum sollten sie dann was ändern?

Da sind dann auch die 10 Sekunden Zeitaufwand zu viel verlangt, weil es ihnen einfach _scheiß egal_ ist.
Nicht alle, aber den aller meisten.

Und das ist traurig finde ich.

Ich biete meine Hilfe an, versuche was bei zu steuern und hinten rum über 8 Ecken bekomme ich dann mit, dass es in der Gruppe schon ganz neue Gedanken gibt, aber mir kein Schwein bescheid gesagt hat.

Alles Idioten..

@meldrian
Darf man fragen welche das sind?

(Interessenshalber, weil ich mich generell noch scheue ganz Konkret etwas zu empfehlen, da alles entwender nicht 100% funktional oder nicht 100% vertrauenswürdig ist)
@nuron

@jeybe @nuron klar darfst du.

(xmpp)



(IMAP/SMTP)

Der Hauptteil der Kommunikation läuft über conversations, Telegram und signal.
Tschuldige die späte Antwort.

@nuron Also grundsätzlich 2.
Das Problem ist halt, dass alle Welt sich letztendlich auf ein Protokoll einigen muss, wenn mensch nicht wie ich 8 verschiedene Messeging-Apps auf dem Handy haben will. WhatsApp ist dafür bisher eine (scheiß) Lösung. Die beste Chance langfristig sehe ich da bei Matrix. Tatsächlich ist aber bisher Signal mein meistgenutzter Messenger

@heimdall
Joa, hab nur 3.

Und bin da auch recht okay mit.

Mit Matrix würde ich Einspruch erheben. Ja, es tut auf allen Geräten/Plattformen, aber frisst halt dick Ressourcen.

Und dass xmpp so extrem weit verbreitet ist, hat ja auch n Grund.

Ist halt das Problem iOS, sonst ist das schon ziemlich solide denke ich. Aber iOS ist halt der Haken an der Sache, und damit leider kaum Massentauglich, sobald iOS Jünger dabei sind, das stimmt wohl.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!