Follow

Moin zusammen,

kennt jemand für (wird vermutlich ne Debian based Distro) ein Tool mit dem ich Nutzungszeiten für einen Benutzeraccount im Allgemeinen einstellen kann, nach dem Motto 'Zeit X unter der Woche und Zeit Y am Wochenende, wann die Zeit genutzt wird ist egal, aber sobald die Zeit aufgebraucht ist, ist z.B. kein Anmelden mehr möglich'?

@thomas
Ja, geht in die Richtung.

Schön wäre jetzt noch, wenn ich statt der täglichen Zeit quasi mehrere Tage zusammen fassen kann und dann für alle zusammen eine Zeitmenge einstellen könnte.

Da muss ich aber mal schauen, hab da noch nichts von gelesen 🤔

@nuron hier gibt's auch noch etwas Info: wiki.archlinux.org/index.php/P

Ist zwar Arch Linux Wiki, aber wie wir alle wissen, spielt das meistens keine Rolle :)

@f2k1de
Hmm, wäre mir jetzt nicht direkt klar, wie crontab das machen soll 🤔

Hast du konkret eine Idee?

@nuron Du prüfst halt mit nem einfachen shellscript alle X Minuten ob der User eingeloggt ist und wenn du das X mal pro Tag gesehen hast, nimmst du einfach den Login aus /etc/passwd raus der und loggst den User aus.

@f2k1de
Hmmm 🤔

Ginge vermutlich, aber ich weiß nicht ob ich so Lust auf Gebastel habe 😅

Gibt ja schon Lösungen die sowas tun. Gut wäre halt, wenn ich irgendwie montag-freitag zusammen fassen kann als ein Zeitkonto,ngenau wie samstag-sonntag..

@nuron @f2k1de Naja, musste nur in der root-crontab die richtigen Zeitpunkte hinkriegen und dann passwd -l <user> für lock und passwd -u <user> für unlock machen. Wenn die Maschine nicht durchläuft, müsstest du das mit nem script in anacron bzw /etc/cron.hourly oder so machen...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!