Hey guys,

here is the (unofficial) information that the server will be shut down soon.
It is anounced on blabber.im/

- a relocation of the server is impossible.
- Please migrate all your accounts and contacts to other servers.
You can find a list of servers e.g. here: freie-messenger.de/sys_xmpp/se

Important: The app blabber.im (formerly Pix-Art) is not affected!

Please share, because it seems there was/will be no server message!

:BoostOK:

Follow

Hi alle,

hier die (inoffizielle) Information, dass der Server in Kürze abgeschaltet wird. Siehe blabber.im/

- ein Umzug des Servers ist ausgeschlossen.
- Bitte migriert alle eure Konten und Kontakte zu anderen Servern.
Eine Liste von Servern findet ihr bspw hier: freie-messenger.de/sys_xmpp/se

Wichtig: Die App blabber.im (ehemals Pix-Art) ist nicht betroffen!

Bitte teilen, da es scheinbar leider keine Servernachricht gegeben hat/geben wird!

:BoostOK:

Der .im Server läuft noch eine weitere Woche.
Er wird am ersten Wochenende im Juli heruntergefahren.

@nuron Na super, ich hatte neulich erst zwei Leuten bei der Anmeldung bei blabber.im geholfen

@waweic
So geht es den aller aller meisten...

Sind halt auch ein paar aktive User, aber der Admin möchte keine Servernachricht an alle User senden 🤷‍♂️

@nuron Warum denn eigentlich nicht? Sowas ist doch sonst mehr oder weniger das mindeste. Und so wenig Zeit zu haben ist schon echt schwierig, ich hatte mal über einige Monate hinweg vergessen, dass ich einen XMPP-Server laufen hatte

@waweic
Was warum wurde mir nicht beantwortet leider.

Es gab auch ein Angebot den gesamten Server mit der ganzen Userbase zu übernehmen.

Wurde ebenfalls ohne Begründung angelehnt.

@nuron @waweic People have handed things over to people before and deeply regretted it.

I can't blame someone for not wanting to go through the effort of vetting of their successor and still never be quite sure they did a good enough job until they find out the worst way.

@clacke @nuron Not even notifying your users with a server message is simply weird. And, to be honest, there are a lot of trustworthy networks that would be able to take over blabber.im

@waweic @nuron Yes, the notifying thing I don't get.

I totally get not investing migration work to get rid of a workload. I hope I would have done it differently, but I cannot judge.

@clacke @nuron I am simply really pissed off. A few weeks ago, I told some people about this cool chat thing, Jabber, and it's so easy to download the app and register at Blabber.im. You probably know how much effort it is to get somebody to register on XMPP. And now, without prior notice, the service is simply shut down? This could have been avoided rather easily if it really is an issue of a lack of time

@nuron
Danke für die Info.
Hab mir am letzten Wochenende einen Account dort eingerichtet :mastofacepalm:

@juleLe @nuron falls ihr auf mailbox.org nen account habt, die können auch xmpp. Fand ich ganz nice

@Bobo_PK
Aber der war doch nicht so sonderlich gut supportet oder so?
Habe ich zumindest so im Hinterkopf.

@juleLe

@nuron @juleLe also bei mir klappt das mit conversations/blabber und omemo und in Gruppenchats und mit Bildern und Voicenachrichten. Bin aber auch kein Poweruser

@mo @Bobo_PK @nuron

Hab mir auf der vorgeschlagenen Seite einen neuen Server ausgesucht :D

@Bobo_PK @nuron @juleLe Ja, mailbox.org läuft gut, habe trotzdem trashsever.net als "Hauptadresse", nach dem Grundsatz, separate Adressen für separate Systeme (Email/Messenger)! Ist aber gut zu wissen, dass bei Serverausfall noch eine zweite Möglichkeit eingerichtet ist.

@u_urban
Trashserver.net ist einer der beiden möglichen Server, die ich mir gerade anschaue. Der andere ist anoxinon. Ein Server, der von einem Verein betreut wird, hört sich für mich recht zukunftssicher an.
@Bobo_PK @nuron

@nuron Und so schnell kanns gehen mit einem Server. Grade noch für föderiertes Messaging geworben und rumms macht einer dicht. Eindeutig ein Argument dagegen.

@waywardchild
Joa so ist das leider :/

Aber deswegen selber hosten, und selber entscheiden? Das ist dich noch der beste Weg denke ich.

@waywardchild @nuron Das ist kein Argument dagegen, sondern FÜR klügere Strukturen und mündigere Auswahl der Dienste, die man nutzen möchte.

@padeluun @nuron Waren dann die Leute, die blabber.im ausgewählt hatten, entsprechend mündig oder unmündig?

@nuron

ob ich für ein projekt , ein server zeit habe - die frage stelle ich mir bevor ich was anfange.

@mondstern
Na ja, ist ja immer auch die Frage wie sich das ganze dann entwickelt und ob man mit der Entwicklung rechnen kann, ob sich privat was ändert bei dir etc.

Blabber gibts nun schon einige Jahre, von daher na ja.
Aber klar, ist ne miese Sache für das xmpp Universum, keine Frage.

@mondstern @nuron Es kann sich jeden Tag, jede Stunde sogar jede Sekunde alles ändern, davon muss man ausgehen...Wer gut planen will muss auch den Zufall mit einkalkulieren

@nuron Bitte Leute rennt doch nicht von einer großen Instanz zur nächsten! Nutzt möglcihst kleine Instanzen und am besten mehr als eine. Redundanz kann hier viel positives bringen.
Allerdings bitte nicht mit unterschiedlichen Identitäten in öffentlichen MUCs!

@nuron
Ich habe gehört, Anoxinon kann als neue Heimat empfohlen werden. Gegenstimmen?

@d4m13n @nuron Keine. Spenden nicht vergessen, der Verein kann's gebrauchen.

@liberloebi
@d4m13n

Aber bitte auch an die Dezentralisierung denken, und jetzt nicht alle zum nächsten großen Server rennen!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!