Follow

@erik @kuketzblog das Problem ist, das die Anforderungen der Banken an Ausfallsicherheit etc fast nur von den großen Anbietern wie Google, AWS oder MS Azure erfüllt werden können. Und nein, diese Anforderungen basieren zum Teil auch auf Vorgaben der Bafin.

@ostfriese @erik @kuketzblog Wobei a) Banken nicht in die Cloud müssen, b) Es wohl auch DSGVO-konforme Cloudanbieter gibt - auch unter der Annahme, dass Standardvertragsklauseln mit US hanebüchen sind? Plusserver? c) Es schön wäre es wenn auch EU Rechtsvorschriften zur Anwendung kommen (GDPR) - wobei Rechtskonformität im Zweifelfall natürlich nur "Innovationsbremsen" sind...
Wie ist aktuell der US Zugang zu den EU SWIFT Daten?

@ostfriese @erik @kuketzblog völlig richtig. Ich arbeite selbst einer großen deutschen Bank und die Anforderungen kann eigentlich kein Dienstleister erfüllen außer eben den ganz großen. Zumal die Anforderungen oft von der BaFin oder EZB kommen und die Banken im Grunde selbst vieles gern anders machen würden. Aber das meiste liegt auch aktuell schon bei den gleichen Dienstleistern und das gilt für alle größeren Banken.

@ostfriese @erik @kuketzblog wollt ihr das nicht, dann sucht euch ne kleinere Bank, die der BaFin und ezb nicht so wichtig sind. Wobei auch diese Banken überwiegend auf externe Dienstleister setzen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!