Follow

Hallo -Fahrer.
Ich bin über Umwege auf die App RE.X aufmerksam geworden.

>> Entschädigung für verspätete Zugfahrten

Nach meiner ersten Einschätzung sieht das nach ernsthafter Berücksichtigung der -Perspektive aus:

kangoolutions.de/datenschutzer

Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht?

Insbesondere habe ich noch nicht "geblickt" ob zwingend ein Google-Account für das Ausführen von DB-Erstattungen erforderlich ist.
Das wäre für mich ein "Blocker"

@paet, zumindest versuchen sie es. Aber so richtig beherzigen tun sie es nicht:
"Um in der App bei Bedarf eine Updatebenachrichtigung anzuzeigen .."
Der Ansatz ist falsch. Mein System uebertraegt auch nicht die Versionsnummern der installierten Anwendungen an Ubuntu, damit mir nachher gesagt wird, was ich aktualisieren soll. Es geht umgekehrt: Ubuntu sagt mir was aktuell ist und mein System kann dann nach herzenslust aktualisieren. Sie muessen halt noch lernen .. mist, schon wieder 500 Zeichen..

@rabln
Mmmhhh. Da hast du recht.
Lässt vermuten, dass schon jemand neugierig ist, welche App-Versionen wo laufen...

@paet
Für Google Play benötigt man einen Google-Account?

Aber wozu genau braucht man das? Es ist doch gar nicht kompliziert, das Formular ohne App eines Drittanbieters und ohne M$ Azure Cloud auszufüllen.

@teclador
@rabln

Ich habe den RE.X-App-Hersteller kontaktiert um herauszufinden, ob ein App-Store-Account (Google/Apple) zwingend erforderlich ist.

Aktuell ja >> damit hat die APP sich bei mir erstmal disqualifiziert - Schade!

Auszüge aus der Antwort von Kangoolutions:

>>
...die einfachste Variante war es, die InApp-Kauf-Funktionalität zu nutzen für die Abrechnung. Aktuell geht es nicht ohne.
...
Steht auf der Agenda, aber leider ist die Nachfrage zu gering...
<<

@teclador @rabln

Finde gut, dass ein Hersteller mit dem Fokus Apps entwickelt.

Umso mehr aber wirklich schade, wenn das Ziel dann verfehlt wird...

Lässt leider einmal mehr vermuten, dass die "Breite Masse" Datenschutz nicht fordert bzw. zu schätzen weiß.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!