@israuor der Titel klingt stark nach Esoterik. Ein Read-Bait?

@wolf480pl

Actually I don't have a clue how the internals work.
Quite embarrassing indeed.

I would've thought that the compositor knows from which window a spawn of a new process comes and therefore could allocate it to the same workspace/window.

@wolf480pl

That kind of behavior bothered me as well. Most likely while starting up a couple of programs while switching workplaces.

Did you reach out to the SwayWM community on GitHub already? I guess they could come up with something.

@frumble

Schwierig abzuschätzen.

Wenn's nicht anders möglich ist, kannst du's ja mal probieren. Prinzipiell sind die Stoffe schon oxidationsempfindlich.

@frumble

Ungeöffnet, kühl und ohne Sonneneinstrahlung gelagert?

Was ist denn da noch so drin, was zerfallen oder oxidieren könnte?

It's ridiculous how fast one can output a short scientific comment*. Nicely formatted, citations snugly in place. All one need is a markdown flavor of ones liking, a bib(latex) file & Pandoc!

*Part of a data literacy exercise, w/ limited(!) literature & A4 format restriction!

@schnittchen

It does not work for now. I get strange coredumps and I don't have time and cognitive capacity to fix this right now.

Broadcasting works though with obs and wlrobs. So potentially I could live stream stuff from wayland.

@schnittchen You can share xwayland windows but not wayland frames or desktops. That’s the way all web-rtc based tools work for me. If I want to screen share my remix session the simple way I have to attach to it via a non-wayland terminal.

I guess for some security reason single wayland windows are not allowed to access the whole desktop seat.

I have to ask the wlroots/swaywm community about that. I know that GNOME may be doing a bit better with screen share integration

@schnittchen

Definitely, somewhat limited to CLI though. Which is one of my favourite UIs.

With remote-working I realized at how many points certain technologies aren't ready yet. Esp. in the Linux Universe. I can't screen share wayland-composed windows or desktops. Using Microphones from bluetooth headset is deprecated per default. And no one seems to bother besides me. :O

#Fediverse demographics #poll about age and sex/gender (please boost/repeat/share!)

note: women are usually overrepresented in polls like this.

Das Bündnis "Radwende Bochum" trifft sich gerade mit knapp 25 Menschen in der und diskutiert die Planung für dieses Jahr.

Es geht um:

- Kidical Masses
- Demonstrationen mit dem Rad
- Weitere Vernetzung in Beteiligung an Aktionen in Bochum
- und wie die fahrradpolitischen Forderungen im Rahmen der kommenden Kommunalwahl kommuniziert und in die Öffentlichkeit getragen werden können.

Es wird bereits deutlich:

Ein spannendes Jahr liegt vor uns! Macht mit!

@kuketzblog bezüglich Mullvad und nachvollziehbar von Data Privacy Claims schaut euch bitte den Talk von seu auf dem an. [1]

Man arbeitet bereits daran die Serversettings dem Kunden gegenüber zu attestieren und das System transparent zu gestalten.

Für den untechnichen Kunden ist das wahrscheinlich auch nicht nachvollziehbarer als ein grünes Lämpchen in der App, wie bei check.torproject.org. Aber sich überhaupt den Aufwand zu machen finde es bereits löblich.

[1] media.ccc.de/v/36c3-139-system

@heurekus

:mastolove:

bei uns war die halbe Abteilung vor Ort und es gab im Nachgang nur noch positive Kritik für die durchgeführten Workshops.

Ich suche Mitstreiter für ein Open Source Einsatzmanagement System für Hilfsorganisationen, Feuerwehren, etc. als Ersatz zu drkserver, hiorg server und Co.

Programmieren wollen würde ich das ganze in Rust + Rocket als webserver. Gerne RT.

Gibt es da draußen Designer*innen, die ein paar Signal-Sticker entwerfen könnten, auf denen Frauen dargestellt werden, oder generell feministische Motive? Auch sonst ist bei Diversität noch Luft nach oben. signalstickers.com

@nubesik @tunda

Ich halte die Statistik auch für schwierig auszuwerten.

Nicht jeder, der vielleicht die "Congress Seuche" an sich diagnostiziert muss sich zwangsläufig während des Kongresses "infiziert" haben.

Mangelnder Schlaf, "Stress" und andere Faktoren können einfach auch das Immunsystem in soweit schwächen, dass Erreger, die normalerweise nicht zur Erkrankung führen, doch zum Zuge kommen.

Wahrscheinlich gibt's für so was schon einen Begriff, aber Congress-Syndrom passt m.M.n eher.

@TheFuzzStone For me it's not clear, what actual problem you have right now, that you want to solve.

For slow boot times I think one could blame GRUB2 if Manjaro's full disk encryption is using it with LUKS. But I have to check whether Manjaro acutually does GRUB2 in early boot mode to use it with LUKS boot encryption.

If it is the way I assume, then I was told that there is a patch in the wild to fix GRUB2 slow decryption speeds due to not using hardware acceleration.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!