Pie boosted

Wow. Ein Gesundheits-App-Anbieter kontaktiert mich per E-Mail, ob ich denn »Zertifizierungen« durchführe. Zwischen den Zeilen bittet er dann um eine Analyse seiner App, mit dem Hinweis »nicht so genau hinzuschauen« und bietet dafür eine »angemessene« Entlohnung. 😵

Ich lasse mal rechtlich prüfen, ob ich den Anbieter dahinter nennen darf. Unfassbar. :think_bread:

Pie boosted

Cookiepedia zählt die Cookies einer Webseite. Nach Eingabe von spiegel.de:
- 774 total cookies
- Strictly Necessary Cookies 2
- Performance Cookies 5
- Functionality Cookies 33
- Targeting Cookies 349
- Unknown Cookies 385

Das Ergebnis zeigt abermals: Entweder alle Cookies blocken oder mit Add-ons wie uMatrix kontrollieren.

cookiepedia.co.uk/

Pie boosted

Stellungnahme von Ada Health ist online. Zitat: "Es gibt klare Missverständnisse darüber, wie mobile Applikationen funktionieren und das mehr Aufklärung erforderlich ist, wie diese Arten von Diensten arbeiten."

Ich würde mal sagen: Setzen, sechs! Noch immer nicht begriffen, dass es hier um besonders schützenswerte Gesundheitsdaten geht, die an Drittanbieter übermittelt werden. Marketing-Geschwurbel vom Feinsten.

ada.com/de/editorial/informati

Pie boosted
Pie boosted

Ich habe mir zu Testzwecken erneut die Gesundheits-App Ada (v. 2.49.1) angeschaut, nachdem angeblich »nachgebessert« wurde.

Ergebnis: App gestartet - gleich Verbindungen zu Facebook aufgebaut. 🤦‍♂️

Deinstallieren. Jetzt!

Pie boosted

"Die Ada-Entwickler wehren sich vehement gegen die Vorwürfe. "Dritte haben ohne die ausdrückliche Zustimmung der Nutzer keinen Zugang zu persönlichen Gesundheitsinformationen", teilte ein Sprecher am Freitag auf Anfrage des SPIEGEL mit. "Facebook oder Amplitude erfahren folglich nicht, ob ein User beispielsweise angibt, Bluthochdruck zu haben oder wo er versichert ist."

Ne, ist klar. Die Datenmitschnitte der ct und von mir sind folglich nur Fake-News. ;-)

m.spiegel.de/netzwelt/apps/ada

Pie boosted
Pie boosted

Firefox (Version 69+) und Safari blocken Third-Party-Cookies und sorgen damit offenbar um einen Umsatzrückgang von 15% bei der Werbebranche. Reaktion darauf: "Einige Vertreter der Werbebranche sprechen den Browser-Herstellern die Legitimität ab, in ihr Geschäft eingreifen. Stefan Mölling von der Axel Springer-Tochter Media Impact etwa erklärte: „Die Mozillas dieser Welt bevormunden sowohl die Nutzer als auch die Gesetzgeber.“"

Hört! Hört! *EpicFacepalm*

heise.de/ct/artikel/Trotz-neue

Pie boosted

1/9 Thread: Achtung #Vorratsdatenspeicherung:

Widerstand ist jetzt nötig!

Mit unserer Klage wollen wir dt. #VDS kippen & Signal an andere EU-Länder senden:
digitalcourage.de/weg-mit-vds

mehr Infos:
digitalcourage.de/blog/2019/ac
@BMJV@twitter.com @SPDEuropa@twitter.com @Gruene_Europa@twitter.com

Pie boosted
Pie boosted
Pie boosted

"Facebook scans system libraries from their Android app user’s phone in the background and uploads them to their server

This is called "Global Library Collector" at Facebook, known as "GLC" in app’s code

It periodically uploads metadata of system libraries to the server"

Facebook nutzt wirklich JEDE Möglichkeit, den Nutzer zu tracken bzw. zu identifizieren. Oder anders: Was technisch möglich, wird auch gemacht.

mobile.twitter.com/wongmjane/s

Pie boosted

Diese Stellungnahme des BSD BRK zeigt: Einen Fehler zugeben können nur die wenigsten. Der BSD BRK kann es offenbar nicht.

blutspendedienst.com/blog/stel

Pie boosted

Steckbrief: Zeit-Online-Leser mit Facebook-Account gesucht. Solltest du die Kriterien im folgenden Beitrag erfüllen, dann melde dich bitte direkt bei mir.

kuketz-blog.de/steckbrief-zeit

Pie boosted

"Googles Sprachassistent: Mitarbeiter hören und bewerten Audioaufnahmen":

- Audio-Aufnahmen werden zum Teil von "Vertragsunternehmen" ausgewertet
- Über die Aufnahmen ist / war es möglich Nutzer zu identifizieren
- Teilweise ohne Aufwachwort aufgezeichnet

Ich wünsche mir ein Gesetz, das Personen verpflichtet, Besucher auf diese Wanzen hinzuweisen. Wer sich freiwillig überwachen lässt, okay. Aber als Besucher will ich das nicht.

heise.de/newsticker/meldung/Go

Pie boosted

Gesetzentwurf schießt über das Ziel hinaus: Der bloße Betrieb von Tor-Knoten würde mit “Darknet-Paragrafen” kriminalisiert reporter-ohne-grenzen.de/uploa (pdf)

Pie boosted

Eure erste Handlung des Tages: Firefox-Update einspielen! Es gibt eine schwerwiegende Zero-Day-Sicherheitslücke (JavaScript), die bereits live ausgenutzt wird. Sowohl Firefox als auch die ESR-Version ist betroffen.

Update now!

mozilla.org/en-US/security/adv

Pie boosted

Innenministerium: "Wir wollen keine Verschlüsselungsverbote" | Das mit dem Verzicht auf Verbote ist gut. Aber was soll denn eine „gesetzlich geregelte Ausnahme“ anderes sein als eine „Hintertür“? heise.de/newsticker/meldung/In

Pie boosted
Pie boosted

Mal wieder den Spruch gehört »Ich habe doch nichts zu verbergen?«. Dann könnt ihr jetzt kontern!

kuketz-blog.de/empfehlungsecke

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!